Laptop geht an Display bleibt schwarz?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch einen externen Monitor anzuschließen. Wenn dieser funktioniert ist das Display(Converter oder Leuchtstoffröhre) defekt. Da hilft dann nur ein Austausch. Die gibt es neu bei E-Bay für etwa 50 Euro.

Funktioniert auch ein externer Monitor nicht, dann ist warscheinlich der Grafikkartenchip ausgelötet. Hier hilft dann nur ein Reballen des Chips, was erheblich teurer wird und etwa um die 130 Euro kostet. Bei dem notebook würde ich anhand des Alters auf einen sich nicht mehr drehenden Lüfter tippen und auf Grund dessen auf eine Überhitzung des Grafikkartenchips. Auch wenn der Lüfter sich noch dreht könnte die Drehzahl nicht mehr ausreichen um genügend Kühlung zu erzeugen. Ich hatte schon solche Medion Notebooks auf dem OP-Tisch. Die Lüfter geben nach der Zeit meist den Geist auf. Bei einigen Medion Notebooks ist der Tausch des Lüfters extrem aufwändig. Bis zu 75 Schrauben hatte ich mal bei einem. Und eine totale Zerlegung des Notebooks war nötig um an den Lüfter ran zu kommen. Bei neueren Medion Notebooks kommt man etwas leichter an den Lüfter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem auch einmal. Bei mir lag das Problem an der Festplatte. Sie musste ausgetauscht werden. Bei dir könnte es aber auch ein anderes Problem sein. Ich hoffe ich konnte einigermaßen helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir jetzt zwar aus der Ferne nicht so direkt sagen woran es liegt, aber es könnte sein, dass der Anschluss zwischen Mainboard und Display nicht mehr funktioniert, sodass zwar der Rest des Notebooks funktioniert nur das Display nicht.

Ist denn vorher irgendetwas besonderes mit deinem Notebook passiert, wie Flüssigkeit darüber geschüttet, falsches Ladegerät genutzt, gefallen, ... ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
marusch2brain 26.01.2015, 12:28

Ja mein Hund hat den vom Tisch geholt... -.-

0

Was möchtest Du wissen?