Laptop Garantie bei Festplatten Austausch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

man muss Garantie und gesetzliche Gewährleistung auseinanderhalten. Die Garantie kaufst du mit dem Gerät, sie ist eine freiwillige Leistung des Verkäufers oder meist des Herstellers, sie kann also durchaus unterschiedlich von Verkäufer/Hersteller zu Verkäufer/Hersteller sein. Die gesetzliche Gewährleistung (Mängelhaftung) regelt deinen Anspruch gegenüber dem Verkäufer und kommt durch den Kaufvertrag zustande und gilt allgemein. Es kann sein, dass die Garantie verfällt, wenn Teile ausgetauscht werden. Das steht dann in den Garantiebedingungen. Die gesetzliche Gewährleistung dagegen kann erhalten bleiben, wenn die ausgetauschte Festplatte keinen Schaden im Gerät angerichtet hat.

LG Culles

Den Umfang einer Garantie legt der Hersteller mittels AGB fest.

TheBoZzZz 05.09.2014, 18:38

Das heisst bei samsung könnte es erlaubt sein die Speicherkarte zu tauschen und bei lenovo nicht ? :)

0
kevin1905 05.09.2014, 19:08
@TheBoZzZz

Möglich.

Abgrenzen von der Garantie muss man die Gewährleistung (Sachmängelhaftung §§ 434 ff BGB). Diese ist gesetzlich vorgeschrieben für gewerbliche Händler.

0

Nein verfällt nicht. Wurde durch mehrere Richter so geklärt.

kevin1905 05.09.2014, 18:30

Wenn doch die Garantie jetzt nur noch rechtlich irgendwo verankert wäre. Ist sie aber nicht, eine Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers.

Also leg Urteile vor.

0
veneficium 05.09.2014, 19:24

Dann nimmt er die Gewährleistung die ist verankert. Dem Kunden ist doch Wurscht wer den Schaden nachher bezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?