Laptop für ca. 1000€ Gaming und Arbeiten.?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also jetzt mal ehrlich Laptop und Gaming in einem Satz ist einfach quatsch! Ich weiß die bekannten Firmen propagieren da was anderes, aber wenn du das Teil eh so gut wie gar nicht mobil benutzt, warum muss es dann ein Laptop sein? Für 1200€ bekommste schon ne ordentliche Mini-ITX Gaming Kiste die du getrost auch so mitnehmen kannst und die definitiv mehr Leistung als nen 1200€ Laptop besitzt....

Aber zu deiner Frage: Meiner Meinung nach gibt es für 1200€ kein guten Gaming Laptop der aktuelle Spiele (AAA Titel) in guter bis maximaler Grafik flüssig darstellen kann.

Wenn du das Gaming mal weglässt kann ich dir den neuen Dell XPS 13 (9360) empfehlen: https://www.cyberport.de/?DEEP=1C33-1FV&APID=117&gclid=CPrmuOO9wdICFYU_GwodGkEKiQ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst Du wohl noch etwas mehr dazu tun, dass reicht nicht für einen Laptop. ACER Predator G5-793-7108 Notebook 17.3 Zoll, nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Oder Du gehst einfach nach Saturn usw. und lässt Dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Block47
06.03.2017, 09:45

"Du gehst einfach nach Saturn usw. und lässt Dich beraten."

Hahaha made my day! :P

0

Da kommst du nicht weit bei einem laptop wenn du damit aktuelle spiele auf hohen einstellugnen flüssig spielen willst.

Dan musste noch locker 800€ draufhauen 

evtl. etwas günstiger gebraucht.

PC für zuhause und kleines notebook für unterwegs das kannst du mit 1200€ machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da langt die Hälfte an Geld

Ich habe vor einem Jahr ein Notebook mit Full HD besorgt. Für meine Frau.   1 TB Hdd  Acer. Ich bin immer noch neidisch darauf. Ich scheibe Dir voneinem 10 Jahre altem HP Elitebook.

Ganz ehrlich... für 600 Euro bekommst Du ein sehr gutes Notbook.

Wenn Du viel Spass haben willst, dan solte es eine SSD 512 oder 1TB haben. Das habe ich meinem 10 Jahre altem Notebook schon gegönnt.

ein IT Elektroniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cazperrr
06.03.2017, 06:54

Du hast halt keine Ahnung. Für 500€ bekommt man keinen Gaming tauglichen Laptop, du " IT Elektroniker".

0
Kommentar von Bounty1979
06.03.2017, 06:56

Er möchte damit "Spiele auf recht guter bis maximaler Grafik spielen".

Mit 600€ kommt er da sicher nicht weit.

Kein IT Elektroniker, aber jemand, der sich trotzdem auskennt.

0

http://www.medion.com/de/shop/gaming-notebooks-medion-erazer-x7841-md-60084-30020974a1.html#specification

Was haltet ihr von dem könnte man damit nicht aktuelle Spiele auf höchster Grafik spielen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi1202
06.03.2017, 06:51

Veraltete Grafikkarte

0
Kommentar von Block47
06.03.2017, 09:50

Für 800€ könnte man sich das überlegen aber UVP auf keinsten!

Daneben ist mit die lächerliche Akkulaufzeit aufgefallen, wenn die auf der Webseite schon nur bis zu 4 Stunden angeben... dann kannst du im Akkubetrieb und Gaming mal locker mit der hälfte der Laufzeit rechnen... wenn nicht sogar noch weniger... Da macht das ja dann wieder voll Sinn ein Laptop was trozdem ans Stromkabel muss...

0

HP OHMEN ist sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?