Laptop für Bild und Video Bearbeitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein i7 mit 8 - 16GB RAM und eigenständiger Grafikkarte sollte es schon sein. Also keine integrierte oder shared Grafik, sondern mit eigenen Arbeitsspeicher.

Wenn sie daran arbeiten soll, dann sollte es mind. 17' haben und über die gängigen Anschlüsse verfügen. Achte darauf, dass du möglichst viele USB 3.0 Anschlüsse hast. HDMI sowie Netzwerk sollten auch vorhanden sein.

Schau dir z.B. mal die Acer Aspire V Nitro Serie an. Das sind alles sehr leistungsstarke Geräte im unteren Preisbereich.

Von einem MacBook kann ich nur abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMiles
22.10.2016, 09:39

Ich besitze z.B. ein V 15 Nitro Black Edition. Mit einem i7-6500, 8GB und einer GTX 960.

Für ein Notebook ist das so unteres Limit für Videobearbeitung. Ich arbeite mit GoPros und hochwertigen DSLRs (5D Mark 2 und 3) und kann mit dem Notebook so die elementaren Sachen in Videobearbeitung machen.

Ab 3 - 4 Spuren geht das allerdings auch schon recht schnell in die Knie - wenn du also weniger als 1000€ ausgibst, solltest du nicht die Erwartung haben etwas professionelles zum Arbeiten zu bekommen. Für jemand der Zeit hat und das nicht beruflich macht, langt das.

1

Servus, Kann dir die Asus ab Serie KD 60 empfehlen. Sind Laptops für Büro und Bildbearbeitungen. Preisspanne liegt bei 499 - 799 €. VG Fatih

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?