Laptop früher Windows 7, nach Werkseinstellung immer noch 10?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich überlege, meinen Laptop auf Werkszustand zurückzusetzen, frage ich mich, ob mein Windows dabei wieder auf Windows 7 gesetzt wird. Würde mich sehr interessieren ^^

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden die vom Hersteller hinterlegten Installationsmedien geladen. Wenn das Notebook also auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, wieder Windows 7 als OS installiert ist. Denn genau jene wurde vom Werk aus vorinstalliert. Danach kannst du dann (sofern gewünscht) wieder ein Upgrade auf Windows 10 machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich überlege, meinen Laptop auf Werkszustand zurückzusetzen, frage
ich mich, ob mein Windows dabei wieder auf Windows 7 gesetzt wird.

Nein, natürlich nicht. Die ursprüngliche Recovery-Funktion (Zurücksetzen auf Werkszustand) ist jetzt nicht mehr vorhanden.

Du kannst natürlich zurück zu Win 7 über eine komplette Neuinstallation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
18.10.2016, 17:48

Nein, natürlich nicht. Die ursprüngliche Recovery-Funktion (Zurücksetzen auf Werkszustand) ist jetzt nicht mehr vorhanden.

Blödsinn! Beim Windows 10 Upgrade bleiben die vom Hersteller hinterlegten Recovery-Medien erhalten. Vorausgesetzt man hat das Upgrade nicht manuell durchgeführt und dabei die Festplatte formatiert und neu partitioniert. 

Selbst auf einem meiner alten Amilo Notebooks ist noch die Recovery-Partition von Vista vorhanden. Zwischenzeitlich lief dort schon Windows 7, Windows 8 sowie Linux Mint und Ubuntu. Wenn ich wollte immer noch in den Auslieferungszustand zurückkehren könnte. Gewusst wie, spart Zeit und Energie. ;)  

0

Das kommt drauf an, wie das auf dem Laptop eingerichtet ist. Wenn da eine eigene Partition mit allen informationen zu Windows 7 eingerichtet ist, dann wird ein Zurücksetzen wohl immer ein Windows 7 bringen.

Im Grunde kannst du es einfach mal ausprobieren. Wenn du den Windows 7 Key hast, dann kannst du auch einfach eine Neuinstallation mit Windows 7 vornehmen. Beim Pavilion weiß ich jetzt nicht, ob die Keys bereits im BIOS gespeichert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein 30 tage kannst du zurück die sind jetzt um. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du setzt das Betriebssystem (Windows 10) auf Werkseinstellungen zurück, nicht deinen gesamten Computer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
18.10.2016, 11:17

Jein! Wenn man das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über die vom Hersteller definierte Taste anschubst, die hinterlegten Installationsmedien samt integrierter Scripte und Treiber ausgeführt werden. Das Notebook anschließend wieder im Auslieferungszustand ist. 

Lediglich aus Windows 10 heraus man ein frisches Windows 10 bekommen würde. Da eben intern das OS zurückgesetzt wird. Aber eben nicht die vom Hersteller hinterlegten Recovery-Medien geladen werden. An und für sich ganz praktisch. 

LG medmonk 

1

Was möchtest Du wissen?