Laptop friert beim zocken immer wieder ein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm. Vielleicht überhitzt der? Schonmal Temperatur geprüft?.

Detroit1234 04.07.2017, 22:28

Also die Temp. als das spiel einfroh lag bei 74 grad nun weiß ich nicht wie schlimm das ist. Im normalen Betrieb liegt sie bei 51 grad. Wenn es also überhitzt ist, was muss ich machen ? Lüfter einfach reinigen oder muss ich einen ganz neu kaufen ? Weil die werden ja sich schon was bei der kühlung von den beiden grafikkarten etwas gedacht haben 

0
katersaid11 05.07.2017, 19:37
@Detroit1234

Man! Hab grad so viel geschrieben und versehentlich die Seite neu geladen >:(

Also nochmal. Nein. Die Temperatur ist in ordnung. Die Schmerzgrenze liegt eher so ab 100°C(Also das sind eigentlich schon viel und sollte nicht zu lange bleiben). Es kann denke an der Hardware liegen. Wir prüfen dann einfach erstmal paar Sachen.

RAM: Du drückst Windows Taste + R und schreibst mdsched.exe rein. Drück das obere und führ das mal als erstes aus(Pc wird automatisch neugestartet).

Nochmal kurz. Bei den Seiten von Chip. Wenn du dir was runterlädst, dann achte so bssl wegen der Werbung damit du keine anderen Programme versehentlich mit installierst. Am besten überall einfach auf nein Danke ankreuzen und dann weiter.

CPU und Ram stress test. Downloade dir Prime95 http://www.chip.de/downloads/Prime95_15729123.html und entpacke es.

Öffne die Version(64bit oder 32bit) je nachdem welche Version du auf dem Laptop hast und starte prime95. Einfach auf "just stress test" klicken. Du wählst Blend(sollte schon alles voreingestellt sein) und drückst ok. Jetzt siehst du einen Main thread und Worker. Die Entwickler haben 6-24 Stunden empfohlen aber wir machen jetzt nur 10-20 Minuten weil deine Probleme nach dieser Zeitspanne aufgetreten sind. Sobald die Zeit um ist, gehst du oben auf die Leiste, klick auf Test und dann Stop. Bei den Worker sollte jetzt stehen wieviele Errors und Warnings währen dem Test entstanden.

Als nächstes holst du dir FurMark http://www.chip.de/downloads/FurMark_33275845.html. Ganz normal installieren und starten. Im Fenster wählst du deine Einstellungen. Fullscreen, Anti-aliasing, Auflösung.

Jetzt drückst du auf "GPU stress test" und lass dich bitte nicht erschrecken(ist mir auch passiert :D ). Es sollte sich direkt ohne vorwarnung ein Fenster aufbloppen welches direkt deine Grafikkarte auslastet. oben siehst du GPU power, fan und deine Temperatur. Wenn der fan unter 50% ist, ist das gut. 80-90% ist verkraftbar. Alles darüber ist zuviel und dein Lüfter ist wohl zu schwach. Wenn deine GPU zu heiß wird, also über 90-100°C beende bitte den Test mit esc(Escape Taste). Wenn deine GPU Power unter 90% fällt und in dem Berreich bleibt, hast du wahrscheinlich zuwenig Strom. Mehr weiß ich aktuell nicht über das Programm. Lass ansonsten den Test so wie immer 10-20 Minuten laufen und schau dir die Werte an UND du solltest dir die Werte anschauen bevor du esc drückst, weil die Werte ansonsten nicht mehr so zu finden sind. D.h. musst stress test nochmal starten aber nur 1 Minute außer du lässt eine zulange Pause dazwischen.

Das einzigste was ich noch weiß, wäre die Festplatte auf Fehler zu prüfen. Aber da es sich überhaupt nicht danach anhört, werden ich jetzt darauf verzichten.

Eventuell alle Treiber auch updaten und Systemdateien prüfen.

Systemdateien prüfen, indem du das Programm cmd als administrator ausführst und dann "sfc /scannow" reinschreiben ohne Anführungsstriche.

0
Detroit1234 06.07.2017, 15:22
@katersaid11

ich habe nun alle drei tests gemacht und beim ersten kam anscheinend nichts heraus, da ich das über nacht machen lassen habe und dort stand dass man nach dem Neustart über mögliche probleme informiert werde, was ich nicht wurde, ansonsten probiere ich dies nocheinmal. Bei Prime95 wurde ebenfalls nicht gefunden und beim FurMark musste ich es abbrechen wegen der Temperatur. Dort hatte ich folgene werte: Fan: 100% Temp. : >88 grad. Dort ist mir jedoch etwas aufgefallen und zwar habe ich ja 2 Grafikkarten und die werte waren nur bei einer so hoch die andee hingegen schien garnicht zu laufen da die Temp. bei 30 grad und Fan bei 0% lag. Deswegen habe ich im Gerätemanager nachgesehen ob beide laufen und die aktuelleste Treibersoftware haben und beide scheinen ohne probleme zu laufen mit der neusten treibersoftware. Zum Schluss habe ich versucht die systemdatein zu prüfen jedoch bekam ich im cmd die nachricht : "Der Windows-Ressourcendienst konnte den Reperaturdienst nicht starten." Finde es übrigens mega lieb dass du dir die zeit nimmst und mir hilfst :) 

0
katersaid11 06.07.2017, 16:06

Es könnte auch daran liegen das die SLI funktion nicht aktiviert ist. Unter den Nvidia Einstellungen müsste es sowas in der Richtung geben. Wenn nicht, dann müsstest du die SLI Brücke prüfen und dafür müsstest du den Lapi aufbekommen. Kenne mich aber in diesem Bereich noch weniger aus. Und wegen cmd... http://www.borncity.com/blog/2011/04/19/windows-ressourcenschutz-konnte-den-reparaturdienst-nicht-starten/ geh mal auf die Seite und versuch ob du es damit beheben kannst. Es kann tatschächlich auch an Windows liegen. Ansonsten Treiber deinstallieren und nochmal neu drauf machen.

0
Detroit1234 06.07.2017, 19:15
@katersaid11

Ok also die SLI Funktion war tatsächlich deaktiviert und die cmd funktioniert auch wieder , jedoch hat er keine Integritätsverletzungen entdeckt. Nun funktioniert die zweite Grafikarte auch wieder. Nun habe ich nocheinaml versucht ein spiel zu spielen und es ging wieder nicht nebenbei habe ich die temp und die auslastung des CPUs beobachtet und ich denke eine auslastung von 30% und Temp. von der ersten GPU : 63 grad und von der zweiten 47 grad sollten doch in ordnung sein. Furmark zeigt an dass die auslastung des lüfters bei 100% bei beiden grafikkarten liegt also sollte ich mal evtl die lüfter säuber richtig ? oder wird dass auch nicht ändern ? Ich werde jetzt aufjedenfall nochmal Furmark 20min laufen lassen und gucken was passiert.

0
Detroit1234 06.07.2017, 19:21
@Detroit1234

Das hat sich auch wieder schnell erledigt, da die Grafikkarten doch zu heiß wurden ( ab 1:30 min lag die temp schon über 90 grad ) und die lüfterauslastung oder was das auch ist wechselte ständig zwischen 55 %, 67 % und 99 % bei beiden Grafikkarten. Ich als unwissender würde daraus schließen, dass ich mal nach den lüftern schauen muss oder ?

0
katersaid11 06.07.2017, 20:23
@Detroit1234

Wie lang hast du deinen Laptop? Normal kenn ich das so, dass man alle 6 Monate seine Computer entstaubt. Wenn man entsprechende Staubfilter hat, kann man das auch auf 1 Jahr verzögern. Wenn dein Laptop früher die Spiele spielen konnte und das erst jetzt so ist, dann liegt es wahrscheinlich an der zu hohen Temperatur und muss entstaubt werden. Ich muss aber zugeben, dass Furmark ein echter brocken für die gpu ist und nicht grade ohne. 3 Minuten(da waren bei mir 60-70°C) sollte es aber schon aushalten können und der fan(bei mir 50%) sollte normal langsam ansteigen und nicht drastisch hin und her schwanken. Falls der Laptop doch relativ neu ist, liegt es wohl daran, dass die zweite Grafikkarte zu viel Hitze im kleinem Gehäuse(ein laptop wird möglichst kompakt gebaut) produziert und die Hitze dementsprechend nicht schnellgenug entweicht. Wie gesagt, wenn es vorher nicht so war dann einfach entsauben(es kann aber auch daran liegen, dass die Wärmeleitpaste getrocknet ist und erneuert werden muss. Das kommt aber eigentlich nicht oft, da es nur alle 3-5 Jahre erneuert werden muss) ANSONSTEN kann ich für dich nicht mehr viel tun, da ich jetzt keine andere Lösungen parat habe außer das du den Hersteller kontaktierst und ihn um rat frägst, weil ein Laptop normalerweise immer so gebaut sein muss, dass er sich ausreichend kühlt(wobei es wirklich auf viele dinge ankommt). Ich würde auch mal den Untergrund prüfen. Ich mein nicht die Unterseite von deinem Laptop, sondern den Tisch auf dem der Laptop platziert ist. Wenn dein Tisch nämlich die Hitze zu stark speichert(wie schwarze Kleider) kann sich das negativ auf dein notebook auswirken. Wenn es aber eher die Temperatur leitet(Glas ist denke relativ gut) dann ist das positiv. Wenn du dein Laptop auf deinen Schoss hast, kannst du die Lüfter blockieren und mit deiner Körpertemperatur zur erwärmung beitragen. Ich könnte dir aber auch noch empfehlen, dich bei Amazon mal nach einen externen Lüfter umzuschauen(ist wohl die einfachste Lösung). Dann hast du auch das Tisch Problem nicht mehr und auf deine Beine kannst du es auch haben. Solche Lüfter pusten in der regel Luft in dein Laptop und helfen die Temperaturen zu senken. Ich kann aber nichts versichern, da ich es so kenne, dass diese die Temperatur nur um rund 10°C senken. Wieviel es bei dir hilft kann ich nicht genau sagen. Zu deiner Grafikkarte hab ich ein wenig gesucht und ich schätze das die max Temperatur um die 105°C sind, bis diese sich abschaltet bzw. anfängt sich zu drosseln in der Hoffung sich zu kühlen.

1
Detroit1234 06.07.2017, 21:11
@katersaid11

ah ok also der laptop ist um die 3 jahre alt hat also schon etwas was aufm buckel ich werde mal die lüfter entstauben und wenn es immernoch nicht behoben ist, werde ich ich eben versuchen andere möglichkeiten, die du schon genannt hast, auszuprobieren und dann hoffentlich mal mit erfolg :) Ich danke dir erstmal und falls ich nochmal fragen habe sollte hoffe ich, dass ich dich frtagen darf. 

0
katersaid11 06.07.2017, 21:14
@Detroit1234

Ich hab vergessen zu erwähnen, wenn du einen externen Lüfter verwendest dann erhöht sich auch die Staub ansetzung. Heißt öfter entstauben.

0
katersaid11 06.07.2017, 21:27
@Detroit1234

Ich bin froh, dass ich dir helfen konnte. Ich fand es irgendwie so schade, dass dir niemand geschrieben hat :( ist das erste mal, dass ich jemanden versuche Hardware technisch zu helfen. Deswegen bin ich auch froh, dass die Grafikkarte sich gemeldet hat weil ich sonst wirklich nichts mehr wusste was man tun könnte. Ich kenne noch, dass es Programme gibt mit denen man den Computer auf alle möglichen Fehler prüfen kann und war davon auch begeistert(das war die Zeit, wo ich mich für Viren interessierte. Da bin ich auch auf Trojaner-Board gestoßen). Hab mit solchen dingen aber noch garnicht angefangen und kenne mich Hardware technisch eigentlich auch nicht so gut aus. Ich hab das nur zu verdanken, weil ich soooo viel schrott mit meinem Laptop gemacht hab, dass ich Windows locker 100 mal neu installieren musste. Sogar Sektoren auf der Festplatte wurden beschädigt weil ich die Festplatte so oft überschrieben hab D: aufjedenfall, wenn du mal Probleme mit Viren hast, schau mal bei Trojaner Board vorbei. Ist einfach spitze.

0
Detroit1234 13.07.2017, 21:10
@katersaid11

So... 70€ später habe ich nun herausgefunden, dass es nicht an der verschmutzung lag sondern an einem anderen problem. Ich habe mich etwas schlauer gemacht und etwas in den Windowseinstellungen gefunden, dass sich Windowsprotokoll nennt (Windowsprotokoll suchen > Windowsprotolle > System). Dort findet man ein Protokoll von allen tollen Taten die der Computer macht + Warnungen, Fehler und Kritischem Zeug und da habe ich folgenes gefunden in dem Moment, wenn mein Laptop einfriert (siehe fortfahrendes) vielleicht weißt du oder jemand anderes eine lösung darauf. 

0

Dies ist das neu entdeckte problem

 - (Computer, PC, Technik)
katersaid11 13.07.2017, 21:32

Sry. Ich denke nicht, dass es der Grund ist. Hier die Lösung für dieses Problem 

https://support.microsoft.com/de-de/help/931355/event-id-10016-may-be-logged-in-the-system-log-on-a-computer-that-is-r

Wenn es nicht hilft, hier noch eine Lösung.

https://www.drwindows.de/windows-anleitungen-faq/54813-fehler-10016-quelle-distributedcom-problemloesung.html 

aber ich bezweifle es. Normalerweise bemerkt man diesen Fehler im Normalbetrieb nichtmal.

Man nennt es übrigens Ereignisanzeige ;)

Es muss was anderes sein als Ereignis 10016. Hab auch Ereignis 10016 als Fehler. Leider weiß ich nicht, welches Ereignis dafür die Ursache sein könnte :/

Wenn die Lösungen was helfen, dann sag bescheid und wenn nicht sag auch bescheid :)

Hast du irgendwas mit Cortana gemacht?

0
Detroit1234 13.07.2017, 23:03
@katersaid11

Ok ich probiere es mal am wochenende und nein ich denke nicht dass ich etwas mit cortana veranstaltet habe :D

0
katersaid11 14.07.2017, 11:53
@Detroit1234
  1. Also gut. Ich hab eigentlich keine Lust mich zu lange mit den Ereignissen zu quälen. Mal sehen.
  2. Öffne einen Editor (Windowstaste + R -> notepad)Kopiere diesen Code und füge ihn in den Editor
 
  1. @echo off
  2. for /F "tokens=1,2*" %%V IN ('bcdedit') do set adminTest=%%V
  3. if (%adminTest%)==(Access) goto noAdmin
  4. for /F "tokens=*" %%G in ('wevtutil.exe el') do (call :do_clear "%%G")
  5. echo.
  6. echo goto theEnd
  7. :do_clear
  8. echo clearing %1
  9. wevtutil.exe cl %1
  10. goto :eof
  11. :noAdmin
  12. exit
  1. Gehe oben in die Leiste Datei -> speichern unter... speichere es auf den Desktop unter den namen "cleanEreignis.bat"
  2. Gehe auf deinen Desktop und drücke rechtsklick auf "cleanEreignis" und führe diese mit Admin Rechte aus.
  3. Warte bis sich die Console beendet
  4. Starte deinen Computer neu
  5. Bitte führe das Programm aus, wo bei dir der Fehler entsteht. In diesem Fall einfach ein Spiel starten womit du Probleme hast. Ob der Computer abstürzt ist egal (sollte aber trotzdem vermieden werden).
  6. Drücke Windowstaste + R und schreibe "eventvwr"
  7. Links oben unter Ereignisanzeige -> Benutzerdefinierte Ansichten -> Administrative Ereignisse
  8. Rechts auf aktualisieren drücken
  9. Rechts unter Aktionen -> Alle Ereignisse in der benutzerdefinierten Ansicht speichern unter... Manchmal heißt es auch alle Ereignisse speichern unter...
  10. Speichere die Datei auf dem Desktop und benenne es "EreignisProtokollAdmin.evtx"
  11. Beim erscheinen eines Fensters mit "Anzeigeinformationen" bitte "Anzeigeinformationen für diese Sprachen:" wählen und ein haken auf Deutsch (Deutschland) setzen (eventuell eine weitere Sprache Englisch (USA) hinzufügen).
  12. Drücke Ok
  13. Gehe zu https://www.file-upload.net/ und lade "EreignisProtokoll" hoch
  14. Kopiere den Link und schicke in hier rein (oder privat)
  15. Mach das gleiche unter Windows Protokolle -> System ab Schritt 8 d.h. keine weiteren Programme ausführen.
  16. Benenne es "EreignisProtokollSystem.evtx"

So. Damit sollten wir das mit dieser Ereignisanzeige schnell durch haben.

  1. Ich möchte dich auch bitten, nochmal zu schauen ob die GPU immernoch zu heiß wird.
  2. Hab ich hier jemanden ähnlichen gefunden der sein Problem anscheinend relativ schnell beheben konnte: https://forums.lenovo.com/t5/Lenovo-P-Y-and-Z-series/2x-GPU-geforce-gt-750M-y510p/td-p/2088372
  3. Deaktiviere bitte mal die SLI Funktion und schau ob es eine Veränderung gibt.
  4. Hattest du diese Probleme früher nicht oder war das schon immer so?
0
Detroit1234 15.07.2017, 15:15
@katersaid11

EreignisProtokollAdmin : https://www.file-upload.net/download-12607978/EreignisProtokollAdmin.evtx.html

EreignisProtokollSystem : https://www.file-upload.net/download-12607979/EreignisProtokollSystem.evtx.html

Zu 1. Im Spiel beträgt die Temperatur zwischen 40 und 60 Grad also relativ niedrig und bei Furmark jedoch beide nach 1 minute schon bei 90 Grad + und Fan liegt schon von anfang an bei 100% ??. 

Zu 4. Ne die Probleme kamen erst. Am anfang lief alles super überhaupt keine probleme doch nach etwa 1 1/2 Jahren benutzung kamen so langsam die ersten Probleme. 

1
Detroit1234 15.07.2017, 15:23
@Detroit1234

Zu 3. Nein es hat sich nichts großartiges verändert außer kleiner Temperaturunterschiede war alles wie vorher. 

1
katersaid11 15.07.2017, 15:28
@Detroit1234

Seh ich richtig, dass du SpyHunter4 auf deinem Pc hast?

C:\Program Files\Enigma Software Group\SpyHunter\SpyHunter4.exe

0
katersaid11 15.07.2017, 16:19
@katersaid11

Falls du das Programm nicht in diesem Ordner findest, dann lass dir alle ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen, indem du die Schritte 1-4 auf dieser Seite ausführst https://www.tutonaut.de/anleitung-versteckte-dateien-ordner-windows-10-anzeigen/

Falls du dieses Programm findest, wovin ich sehr stark ausgehe da ich es im Protokoll davon gelesen habe muss ich leider sagen, dass du dir wahrscheinlich was eingefangen hast.

Leider muss ich noch mehr sagen, dass es sogar eher Zufall ist, dass ich es gefunden habe, weil es normalerweise nur Fehler und Warnings mitteilt. Heißt, dass Programm hat sich verraten indem es Probleme beim starten hatte und beendet wurde.

Ich kann dir jetzt auch schlecht ein Programm schicken mit dem du dein Computer Scannen kannst und mir die Log Files schickst da ich mich in diesem Bereich NULL auskenne.

Ansonsten ist dein Ereignis relativ sauber bis auf kleine Probleme mit dem TrustedInstaller und einem Treiber.

Ich schätze auch, dass mit deiner Hardware alles in Ordnung ist.

Da dieses Problem in eine Richtung geht, das ich nicht einfach mal so lösen kann, wäre es doch besser wenn du dich bei http://www.trojaner-board.de/ versuchst und dort dein Problem einfach nochmal schilderst.

Auf der Seite steht gleich ganz oben unter "Willkommen bei Trojaner-Board" eine Anleitung was du tun musst, um hilfe zu bekommen. Natürlich ist alles kostenlos.

Ich vermute es könnte ein Befall sein und da würde ich dir den Themenbereich "Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung" empfehlen.

Sag dort einfach, dass dein Laptop während dem Spielen anfängt sich aufzuhängen. Wie du es hier in deiner Frage geschrieben hast. Es kann etwas dauern bis dein Problem behoben wird, da die dort nicht alle Zeit der Welt haben aber dir wird geholfen.

Ich sag einfach mal vorweg, das beim entdecken von Illegaler Software dir nicht mehr geholfen wird. Heißt gecrackte Spiele. Sie werden natürlich nicht einfach den Support einstellen, sondern dich erst darauf hinweisen alle Illegale Programme zu entfernen.

Du könntest, sobald du dein Thema erstellt hast hier einfach nochmal den Link posten für alle anderen die zufällig auf diese Frage stoßen.

0
katersaid11 16.07.2017, 19:09
@katersaid11

(Eventuell dein Antivirus kurz deaktivieren). Vielleicht wäre es schlauer gewesen das vorher mal zu machen, bevor ich dich in das Forum schicke >:D Wenn es was findet, müsstest du irgendwie einen Bericht bekommen wo nochmal alles schriftlich festgehalten wird. 

0
Detroit1234 17.07.2017, 13:59
@katersaid11

Ja habe jetzt Logs erstellt und Malwarebytes mal durchgucken lassen und dabei 517 Fehler gefunden :/ habe sie erstmal in die quarantänezone getan und ich warte nun was der vom trojaner-board dazu sagt 

1

Was möchtest Du wissen?