Laptop FPS Rate höher stellen? Geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wäre hilfreich zu wissen, um welches Spiel es sich handelt und welche Grafikeinstellungen Du eingestellt hast.

Das Spiel heißt Smite. Es ist ähnlich wie league of Legends oder DotA 2. Bei einstellungen habe ich natürlich das Höchste eingestellt. Hier ist ein Bild zu den Einstellungen: http://s7.directupload.net/images/130316/kwm84qlh.jpg

0
@PeterPavian

Setz World, Texture und Shadow einfach eins runter, das Spiel hat einfach zuviele Splasheffekte, dass packen die (Mobile-Versionen) nicht so recht.

1
@Katsuragii

Eigentlich hätte ich das von einem Gaminglaptop für über 2000€ erwartet. Aber danke für deine Anwort

0
@PeterPavian

2000 ist echt ein bischen viel, aber das ist halt der nachteil gegenüber Desk-PC's, Du hast halt einfach einbußen und die Mobiels sind leider ein wenig anfällig, was Splasheffekte in Games angeht.

0
@Shuffler123

WoW ist auch stark CPU lastig, zum vergleich mit i7-3770k. Bei einer HD4870 80-90FPS, bei einer HD7850 90-105.

0
@PeterPavian

Grad nochmal kurz geschnüffelt. Du bist da nicht der einzige.

http://www.smitefire.com/smite/forum/general-discussion/fps-problems-380

Smite scheint da ein wenig das Optimieren bei bestimmten Hardwarezusammensetzungen ignoriert zu haben. Wie zB. der eine in dem Post, der behauptet BF3 liefe problemlos sehr flüssig wärend Smite mit 20 FPS rumschleicht. Das scheint wohl dann eher ein Spielseitiges Problem zu sein. Patches abwarten ist wohl angesagt.

Was du deinerseits noch Probieren kannst ist ggf. ein Treiberupdate deiner Hardware. Vorallem die Treiber der Grafikkarte :).

Ansonsten scheints wirklich nen Spielseitiges Problemchen zu sein.

0
@Goordon

Ich habe weder von Hardware noch von Sotfware eine Ahnung :( Wie kann ich denn die Treiber aktualisieren?

0

also mit der Grafikkarte kannste einfach net alles auf der höchsten auflösung, bzw den höchsten einstellungen spielen... prozessor und arbeitsspeicher sind ja gut, aber die grafikkarte ist nicht so der burner^^ hättest lieber ne neue GTX von GeForce nehmen sollen ;)

Das ist totaler schwachsinn und wirkt einfach mal wieder nach Fanboy.

3
@Katsuragii

So siehts aus. Die 7970 ist eine gute Karte. Was man hier halt beachten muss ist, dass es eine "M" version ist (Mobile) diese sind zwar von grund auf nicht die stärkste, aber das gleiche gilt für die GTX serie, diese wird in Laptops auch nur als "M" serie verbaut.

3
@Kesselwagen

Könnte aber auch daran liegen, dass es nicht nur mit der Leistung von der Karte zu tun hat, wie gut das Ergebnis ist... Verschiedene Grafikkarten unterstützen einfach unterschiedliche Dienste. Wenn man zocken will, ist man einfach mit ner GeForce GTX am besten bedient. Das hat nicht mit "Fanboy" oder sonst was zu tun, das ist einfach so. Es gibt auch Intel Grafikkarten, mit sehr guter Leistung, die aber trotz allem keine guten Ergebnisse bei grafisch aufwendigen Spielen bringen. Und jetzt noch eine Frage, an die ganzen Klugscheißer hier: Woran sollte es denn sonst liegen?

0
@Shuffler123

Da sieht man. Ahnung spricht. Die Shader/DirectX/OGL/Whatever unterstützung ist bei allen Karten GLEICH. Seis eine GTX Serie Nvidia oder eine AMD/ATI Karte.

Die Taktraten unterscheiden sich nur recht wenig. Aktuelle Benchmarks zeigen dass die 7970 teilweise deutlich schneller ist wie die Konkurenzprodukte im gleichen Preisrahmen.

Technisch sind beide so ziemlich auf dem gleichen Stand. Viele Spiele sind durchaus eher auf Nvidia Karten Optimiert. Dies ist aber grad bei einem Spiel wie Smite nicht der Fall.

Die "Dienste" die du ansprichst sind CUDA sowie PhysX etc. nehme ich an. CUDA hilft dir in Spielen garnicht. PhsyX nur mäßig, zieht aber selbst da enorm Grafikleistung und somit sind mit PhysX meist die FPS sogar niedriger. Cuda gibt es im übrigen auch bei AMD, nennt sich da "OpenCL". Wusstest du sicherlich nicht.

Andere "Dienste" wie zB eine sauberere Verarbeitung der Befehle durch den Treiber können vorhanden sein. Dennoch sind beide Treiber mittlerweile sehr gut ausgereift. Die nehmen sich nichtmehr viel. Der eine kann das der andere kann das.

Ich selbst habe eine GTX 670. Bin damit vollauf zufrieden. Somit hat es auch nichts mit "Fanboy" zu tun wenn ich hier eine Karte aus dem Hause AMD verteidige, sondern nur mit Wissen, wie sowas überhaupt funktioniert.

Beide Karten haben ihre reize. Ich bevorzuge die Nvidia karte nur wegen dem "CUDA", welches ich beruflich nutze.

2
@Shuffler123

Wie gesagt die Mobile Karten schwächeln bei Splasheffekten (für dich nun zum 3 mal), zudem woher nimmst Du das wissen, dass GTX immer besser ist? Jetzt sag mir bitte nich, das Du es irgendwo gelesen hast.^^ Ich teste oft genug mit Kollegen neu Karten und die GTX schneiden meist nur dann gut ab, wenn die Amd Karten mit ner schlechen CPU zusammenarbeiten, da die CPU bei Amd PhysX übernimmt und nicht wie bei GeForce die Karte selbst. Ergo mit ner gescheiten CPU ist die Amd oft vorne.

1
@Goordon

Kepler hat im Vergleich zu GCN eine viel langsamere GPGPU-Leistung, sogar Fermi ist schneller ^^

1
@Kesselwagen

Das stimmt. Habe nur die Nvidia Variante genommen, weil meine zu verwendende Software leider nichts anderes unterstützt :(

1
@Katsuragii

"irgendwo gelesen" würde ich nicht gerade sagen. Ich studiere Wirtschaftsinformatik und was ich geschrieben hat, stammt letztlich von meinem Informatikproff... Aber wahrscheinlich liegt der man, der sich auskennt und promoviert hat einfach falsch oder? xD Was der gesagt hat und was ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen können, werden die meisten Spiele von GeForce Grafikkarten besser unterstützt. Das hat nur bedingt mit der Leistung tun, die, wie ich ja schon geschrieben habe, auch bei AMD oder sogar bei Intel nicht schlechter sein muss. Da das bei smite wie Goordon geschrieben hat, nicht zutrifft, weiß ich auch net, woran es dann liegen könnte. Aber: Ich spiele auf meinem Laptop WoW, wo es vor Effekten wimmelt und trotzdem kann ich es auf der höchsten Auflösung und allgemein hohen Einstellungen wie Sichtweite auf Maximum, Details auf hoch usw spielen. Und da ist die Grafik ja wohl noch minimal hochwertiger, als bei smite^^

1
@Goordon

Der große Durchbruch blieb Stream aber versagt. Nvidia nutzte 2006 und 2007 die Probleme der frisch fusionierten Firma AMD aus und konnte das hauseigene CUDA geschickt als die erste Wahl für GPGPU-Technologie positionieren. Allerdings war das so ähnlich, wie wenn man einen Goldfisch stolz als den größten Fisch im Aquarium präsentiert, wenn der andere Fisch im Aquarium nur ein Stichling ist. Abgesehen von Gaming- und Forscherkreisen blieb GPGPU ein Nischenprodukt und weitgehend unbekannt.

http://www.tomshardware.de/fusion-hsa-opencl-Geschichte-APU,testberichte-241088-7.html

Wohl einer der Gründe...

1
@Shuffler123

Da würd ich glatt sagen wars fast eher ein Missverständnis. Ich verstehe jetzt deine Ansichtsweise. Habe das nicht ganz korrekt aufgenommen. Klang eher so alsob 'ne GTX serie GPU in deinen Augen von Grund auf schneller und besser ist.

Mfg!

1
@Goordon

Gerne! ;-) Fand ich auch super interessant und hab mir den Link notiert, sonst wäre ich gar nicht drauf gekommen^^

1
@Goordon

Missverständnisse sind immer gut^^ Dann verstehen wir uns jetzt ja soweit :D

1
@Shuffler123

Also muss ich mit ~18FPS zufrieden sein? Wenn ich die Einstellung runtersetze bekomme ich 30FPS. Das leider ist das trotzdem wenig.

0
@PeterPavian

Also ich kann mir nicht helfen... Aufgrund der relativ niedrigen Systemanforderungen, müsste da schon mehr gehen. Ich glaub mal nicht, dass es damit zu tun hat, dass da viele Splasheffekte sind, ich meine, funzen andere Spiele besser?

0

Bei welchem Spiel, wenn ich fragen darf?

Was möchtest Du wissen?