Laptop fährt nicht hoch. Nicht runtergefallen.Es bleibt im Boot stecken.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schon mal versuch im Abgesicherten Modus zu starten? Um einfachen nur zu sehen was passiert. Also um den Laptop im abgesicherten Modus zu starten, brauchst du einfach nach dem du die Einschalttaste gedrückt hast, einfach die F8 Taste solange zu drücken bis ein Auswahlmenu erscheint. Dort kannst du im abgesicherten Modus Starten auswählen. Im Normalfall fährt der Laptop hoch und du kannst dann eine Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt machen. Die Wiederherstellung findest du unter Systemsteuerung. Dort einfach in der Suchzeile Wiederherstellung eingeben und auswählen. Sag bescheid ob es geklappt hat

UmbraCustodi 08.03.2014, 13:58

PXE-E61: Media Test failure, check cable MXE-M0F: Exiting PXE ROM besagt, dass das Notebook vom Netzwerk starten will. Wenn die Bootreihenfolge die Festplatte hinter dem Netzwerk stellt, dann frägt BIOS erst das Netzwerkadapter ab.

Ist das Lankabel nicht am Ethernetport angeschlossen, überspringt meines Wissens BIOS die Netzwerkabfrage für den Startvorgang, oder nicht?

0
NieWiederOS 08.03.2014, 14:48
@UmbraCustodi

Oha. Das ist jetzt wieder zu hoch für mich. Bleibt mir wohl doch nichts übrig als mich ins Auto zu setzen und nach MS oder BS zu fahren, wo ich ein paar "Experten" kenne. Wobei ich immer noch denke, das muss mit unserem nicht mehr funktionierendem WLAN zusammen hängen aber ich kann ja wohl erwarten, dass das Teil auch ohne Internet läuft!?

0
NieWiederOS 08.03.2014, 14:44

Danke für diese auch für Laien verständliche Antwort! Leider ist kein Unterschied, ob ich F8 drücke oder nicht. Kam die übliche Anzeige :-(

0
standup187 11.03.2014, 19:45
@NieWiederOS

Ok kann seien das bei manchen Laptops die die Abgesicherter Modus Funktion mit der F12 taste aktiviert wird.

Was du definitiv machen kannst ist, erst mal die Boot device umstellen.

Das heißt, schallte Laptop ein, drücke sofort die Taste F2 und zwar solange bis du ins BIOS System kommst. Dort kannst du dann einstellen das der Laptop von CD aus Booten soll. Speichere und fahre ihn runter.

Lege die Boot CD ein und wenn er das Booten startet fragt er gewöhnlich ob das Betriebssytem repairiert werden soll oder neu installiert. Wähle das was dir am besten passt aus und dann wenn der Prozess abgelaufen ist sollte es wieder funktioniern.

Doch bedenke wenn du eine Neuinstallation wählst, gehen all deine Daten verloren. Bei der Reparatur des Betriebssystems nicht.

Probiere bitte erst mal den Abgesicherten Modus erst aus. Versuche die F12 Taste um dahin zu gelangen.

0

Möglichkeiten gibt es hier viele, die als Ursache in Betracht kommen würden:

A: Defekter RAM B: Defektes Mainboard oder eines der Komponente auf der Mainboard C: BIOS funktioniert nicht mehr richtig D: Der zu bootende Datenträger hat eine Macke.

Da ich ein vergleichbares Problem hatte mit einem IBM ThinkPad wurde damals die Arbeitsspeicher ausgetauscht, danach funktionierte das Notebook wieder.

Ob dies auch bei dir der Fall ist, sollte jemand von der Fachwerkstatt prüfen. Zumalen Server und Notebook unterschiedliche eigenständige Computersysteme sind. Die Ursache befindet sich direkt am oder im Notebook selbst.

Ich rate Dir, eine Fachwerkstatt aufzusuchen :-)

Was möchtest Du wissen?