laptop fährt nach zurücksetzen nicht mehr hoch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin Reitergirl04,

führe einfach eine erneute Neuinstallation von Windows durch, aber diesmal über einen zuvor erstellten Installationsdatenträger. Ist besser und geht auch deutlich schneller.

Solch einen Installationsdatenträger kannst Du dir über das MediaCreationTool von Microsoft erstellen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Führe das Programm aus und befolge alle Schritte. Boote danach vom erstellten Installationsdatenträger, indem Du die DVD ins Laufwerk legst bzw. den USB-Stick in einen deiner USB-Slots steckst und anschließend deinen Laptop neu einschaltest. Sollte dein Laptop wie gewohnt starten, dann musst Du vorher noch im BIOS die Bootreihenfolge ändern: https://www.edv-lehrgang.de/bios-bootreihenfolge-aendern/

Befolge anschließend alle Schritte des Installationsvorgangs. Wähle als Installationsart Benutzerdefiniert aus und lösche im Partitionsmanager alle vorhandenen Partitionen. Wenn dort eine Partition "Recovery" oder so ähnlich heißt, dann musst Du diese nicht zwingend löschen. Der Partitionsmanager sieht übrigens in etwa so aus: http://static.giga.de/wp-content/uploads/2015/10/windows-10-installation-festplatte-laufwerk-ausw%C3%A4hlen.jpg

Klicke danach auf Neu, um eine neue Partition zu erstellen. Wähle diese dann für die Installation von Windows aus. Die Eingabe des Keys überspringst Du, wenn Du danach gefragt wirst. Der Rest ist dann selbsterklärend.

Nach der Neuinstallation solltest Du dann erst mal alle nötigen bzw. noch fehlenden Treiber und die neusten Windows Updates installieren.

Gruß
Lukas

Zurücksetzen kann man einen Windows nur auf einen früheren Zustand. Wenn das nicht geht (bzw. wenn dieser frühere Zustand ein uralter früherer Zustand ist) muss man Windows (wenn auch andere Reperaturfunktionen nicht laufen wollen) neu installieren.

Dafür brauchst Du einen USB Stick (mindestens 5Gb) und auf den installierst Du DIr dann, mit dem media creation tool von Microsoft, die aktuellste Installations-Version von WIndows.

Wenn Du dann diesen USB Stick angefertigt hast, dann kannst DU mit diesem Stick den Computer starten und dann wird Windows 10 neu installiert. Eventuel brauchst Du noch ein paar Treiber die für Deinen Computer nötig sind.

Bevor Du aber eine Neu-Installation versuchst, ist es besser, Du versuchst zuerst einmal die Reperatur Funktionen.

Die Reperatur Funktionen findest DU bei Windows 10 wenn Du den Computer im abgesicherten Modus startest.

In Windows 10 kommst Du normalerweise nur in den abgesicherten Modus, wenn Du den Computer von einem USB Stick (auf dem es eine Installations-Version von Windows 10 hat) startest, oder mit folgender Prozedur: Computer, (mit dem Ausschalter) ausschalten ...dann wieder einschalten, ca 30 Sekunden warten, wieder abschalten ... das machst Du 3x hintereinander ... dann müsste ein Menu kommen, wo Du dann den abgesicherten Modus wählen kannst.

Was möchtest Du wissen?