Laptop Bildschirm wir weiß wenn ich ein Programm starte!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der bei "nicht Vollbildanwendungen" was anzeigt, dann zeigt der auch Vollbildanwendungen an. Wie soll denn der Bildschirm wissen was Fenster sind und was nicht? Auch der leere Desktop ist kein Fenster sondern "Vollbild".

Das Problem ist, dass "Single Screen" Vollbildanwendungen nur etwas auf dem Hauptbildschirm darstellen, der zweitbildschirm wird dann "abgeschaltet". Du musst in den Grafikeinstellungen (rechte Taste auf Desktop -> Einstellungen...) einstellen, dass der Bildschirm den Du benutzt der Hauptbildschirm ist.

Ist da eingestellt, dass der externe Monitor der Hauptbildschirm ist (egal ob angeschlossen oder nicht) und der Bildschirm den Du benutzt nur ein Klon davon ist, dann siehst Du nichts mehr bei einigen Vollbildanwendungen wenn die Daten direkt an die Bildschirmausgabe gegeben werden anstatt "zentral" in der Grafikkarte verarbeitet werden. Bei Videos wird auf dem Bildschirm nur eine Fläche definiert auf die die Videodaten per "Overlay" projeziert werden. Und das geht nur auf dem "Hauptbildschirm", der Zweitbildschirm zeigt dann nur die leere Fläche an weil da keine Daten ankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal mit einem anderen Bildschirm probiert? Wenn das dann auftritt liegt es an der Graka oder den Treibern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alreadyinuse
25.06.2014, 11:35

Ja mit einem anderen Bildschirm klappt alles wie es sollte.

0

Was möchtest Du wissen?