Laptop Bildschirm immer wieder schwarz?

2 Antworten

games und laptop vertragen sich nun mal nicht auf dauer.

wer auf einem laptop zockt, muss wissen, dass er das gerät permanent auf vollgas laufen lässt. und da die dinger eigentlich auf mobiles und energiesparendes arbeiten ausgerichtet sind, haben sie auch keine großen, voluminösen kühl-systeme wie ein "richtiger" gaming-pc.

sprich, die sind ständig überhitzt und können schon nach ein paar monaten "ausgeglüht" sein.

Klick mal auf Herunterfahren. Möglicherweise ist auch ein neues Update verfügbar. Dann check mal deine Energieoptionen ob die richtig einstellt sind, am besten Benutzerdefiniert.

Herunterahren schon gemacht (immer so) Updates alle installiert und ist aif benutzerdefiniert (långste zeit)

0
@josephsteisler

hast du ein Sicherheitsprogramm installiert? Wenn ja, aktiviere den Windows Defender und lösche das Sicherheitsproramm.

0
@lillypaladies

Nein habe keinerlei sicherheitsprogramme (halt nur das was standardmässig von Windows drauf ist)

0

Laptop friert nach Beendigung des Standbys ein und kann nur noch resettet werden?

Mein Gerät ist ein HP Spectre x360 und läuft auf der aktuellen Windows 10, ein BIOS-Update habe ich vor schätzungsweise drei Wochen eingespielt und auch sonst sind alle Updates installiert (mit dieser Ausnahme).

Leider ereignet es sich neuerdings wieder vermehrt, dass das Gerät nach dem Reaktivieren aus dem (nicht-hybriden) Energiesparmodus nicht wieder zu benutzen ist: Die Power-LED geht an, das war es auch schon. Tastaturdioden (NUM etc.) bleiben aus, jegliche Eingaben (Affenkralle, Escape, Maus, ...) bleiben unbeachtet, der Screen aus (nicht schwarz). Wenn gerade ein externer Monitor angeschlossen ist, zeigt der mehrmals (!) "Kein Signal" an, offenbar tut sich da noch irgendein Deadlock - aber alles Warten (10 min sollten ja wohl reichen ...) hilft nichts.

Für mich deutet einiges daraufhin, dass das noch vor der Windows-Ebene geschieht. Denn neben den Tastaturdioden reagiert das Gerät auch nicht mehr auf Drücken des Ausschalters (nur noch Gedrückthalten bis zum Reset); in der Ereignisanzeige (System) findet sich die nächste Meldung seit dem Einschaltzeitpunkt erst nach dem Reset ("Kernel-General: Das Betriebssystem wurde [...] gestartet").

Was kann ich tun? Dass es am BIOS-Update liegt (ist übrigens direkt via Windows Update reingekommen), kann ich nicht ausschließen, allerdings meine ich mich dunkel erinnern zu können, dass das Problem auch schon vor dessen Installation sehr gelegentlich aufgetreten ist. Wie kann ich weiter nach Fehlern suchen? Wie kann ich das Problem beheben?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?