Laptop: Betriebssystem neu aufsetzten + SSD einbauen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nur Betriebssystem neu aufspielen 66%
Betriebssystem + SSD 33%
lohnt sich beides nicht 0%

3 Antworten

Nur Betriebssystem neu aufspielen

Wenn Dein Notebook mit vorinstalliertem Betriebssystem gekauft wurde, aber keine Installations-DVD mitgeliefert wurde, kannst Du davon ausgehen, das dafür auf deiner Festplatte eine Recovery-Partion angelegt worden ist (möglicherweise im Explorer nicht sichtbar, d.h. versteckt.).
Mit Hilfe des Recovers kannst Du das Betriebssystem in den Anlieferungszustand zurücksetzen, was einem Neuaufsetzen gleichzusetzen ist
Das kannst Du auch selbst machen. Falls Du unsicher bist, schau Dir vorher entspechende YouTube-Tutorials an..

Um in das entsprechende Menü zu kommen, muss beim PC-Start eine bestimmte Funktiontaste gedrückt werden. Bei meinem Medion-PC z. B. ist es die F11-Taste. Welche Taste es bei Dir ist und wie dabei vorzugehen ist, wird in deinem Handbuch erklärt.

Nach dem "Zurückstellen" wirst Du wahrscheinlich von der Support/Download-Seite deines Notebookherstellers noch die Originaltreiber herunterladen und installieren müssen.

Wenn Du mit Deinem Windows 7 auf eine SSD umziehen willst, wirst Du meiner Meinung nach neu installieren müssen.

Betriebssystem + SSD

SSD würde sich auf jedenfall lohnen wenn du nicht zu grosse Datenmengen hast, allerdings würde sie sich mit WIn8 eher lohnen und eine neue win version kostet ca 100 euro

Nur Betriebssystem neu aufspielen

Wenn das Notebook schon mit win7 kam müsste eigl. Auch eine neuinstallations-CD dabei sein, mit der du das System neu aufsetzten kannst.

Solang die HDD läuft und keine Probleme macht wüsste ich nicht warum du sie austauschen solltest

Was möchtest Du wissen?