Laptop aufschrauben,und noch Garantie!Wie verhält sich das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann ich denn meinen LT aufschrauben,und selbst nachschauen,obwohl noch Garantie auf diesen ist?

"Garantie" ist eine freiwillige Leistung des Verkäufers, die auch an Bedingungen geknüpft sein kann. Und eine Bedingung könnte auch durchaus das Nichtöffnen des Gehäuses sein.

Vermutlich meinst du aber eher die Mängelhaftung (Gewährleistungspflicht) des VK, der 2 Jahre lang für Mängel, die zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden, einzustehen hat. Da ein Öffnen des Gerätes am Zustand zum Kaufzeitpunkt nichts ändert, kannst du - in Bezug auf dii Mängelhaftung - bedenkenlos an deinem Laptop rumschrauben.

Schließlich ist es ja sogar ganz normal, seinen Rechner z.B. zur Speichererweiterung öffnen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel entfallen sämtliche Garantie und Gewährleistungsansprüche, wenn Du das Gerät eigenhändig aufschraubst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrauben an Garantiegestützen Laptops und Computern haben INNEN eine minimale Farb-Schutz-Schicht. Wenn du die Schrauben öffnest, "bricht" diese Schutzschicht und die Garantie verfällt SOFORT, da an dem Gerät herumgebastelt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluesea13
27.08.2012, 03:17

wusste ich nicht!!!

Danke für die Info...sehr Hilfreich :-)!

Muss Ihn dann Wohl oder Übel einschicken :-/

0
Kommentar von jippijajey
27.08.2012, 08:22

echt, wo soll das bitte stehen?

0

Ich würd da kein glückspiel machen und auch die garantie wenn du sie scho noch hast, auch nutzen, und den lappi einschicken

ist eigentlich oft so, dass selber aufschrauben ein garantie ende mit sich zieht =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluesea13
27.08.2012, 03:33

Danke erstmal,aber es gibt doch einen bestimmten Gesetzestext,der besagt: wenn es dem Unternehmen mehr Aufwand bring es einzuschicken,als selbst eine kleine Schraube anzudrehen...irgendwie so.

Trotzdem danke :-)

0

Würde ich nicht denn die Garantie entfällt wenn etwas schief geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jippijajey
27.08.2012, 11:49

Wer so genau bescheid weiß, kann sicherlich auch den entsprechenden § des passenden Gesetzbuchs zitieren.

Kannste nicht? na dann darf ich wohl zu Recht Quatsch sagen.

0

Über sowas zu grübeln macht erst dann Sinn wenn du z. B. Arbeitsspeicher oder sonst welche Teile "verbessern" möchtest (sprich: Deine Grafikkarte geht zwar noch, aber du möchtest eine neue zum spielen). Die Frage stellt sich doch nicht wenn man Garantie hat und etwas "nur" defekt ist. Also erst wenn du keine Garantie mehr hast oder selbst aufrüsten willst. Alles andere währe etwas gewagt :D

MfG aeruxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluesea13
27.08.2012, 03:41

Irgendwie geht das voll an meiner Frage vorbei...Sorry!

0

Warum willst Du Dich damit beschäftigen, wenn es Leute gibt, die dafür bezahlt werden, sich darum zu kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluesea13
27.08.2012, 03:28

Du,lies doch mal die Frage.

Wenn Du es nicht verstehen solltest,frage bitte(wenn möglich) einen User-Mod deines Vertrauens.

Den Gesetzestext, der in meiner Frage erläutert wird,kannst Du mir ja leider nicht wiedergeben...

0

Was möchtest Du wissen?