Laptop Akku separat benutzen und Laden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Wenn du es nur aus Kostengründen machen möchtest, dann vergesse es gleich wieder. Denn du benötigst ein spezielles Ladegerät für LiIonen-Zellen. Und das kostet mehr als 30 €.
  • Andererseits haben LiIonen-Akkus eine wesentlich bessere Leistungskurve als Blei-Säure-Akkus und eine wesentlich bessere Selbstentladungskurve.

Wenn du etwas investieren möchtest, dann könntest du in 12 V Motorad-LiIonen-Batterien investieren, da diese LiIonen-Batterien das volle Batteriemanagement (BMS) enthalten und daher mit 'normalen' Ladegeräten (für Blei-Säure) geladen werden können. Da bist du alle Sorgen wegen Tiefentladung und/oder Überladung los. Ebenso ist eine Temperaturüberwachung on board.

Übrigens: Das Brandverhalten von LiIonen-Batterien wird vollkommen hysterisch behandelt und ist erst in der letzten Zeit aufgekommem. Aber das ist eine andere Geschichte ...

LG Bernd

Dir den Akku brauchst du ein spezielles Ladegerät, das Lithium Zellen laden kann. Der Akku mach zwar günstig hergehen, dafür wird die Ladung recht schwierig... 

Und du brauchst eine Schutzschaltung, die die Entladung überwacht. Wenn du den Akku zu weit entlädst, ist er sofort defekt... 

Wie würde das funktionieren? Habe ich nach dem öffnen einfach + und - Kabel vorliegen welche ich an ein solches Ladegerät anschließen kann oder wäre es aufwendiger?
Blei-Akku + Ladegerät kostet mind. 30€, das möchte ich möglichst vermeiden.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit die du empfehlen könntest?

0
@milakanis

Ein Computerlader sollte wesentlich mehr als nur 30 Euro kosten... 

Lithium ist ein Metall, welches sich nicht mit Wasser löschen lässt, falls es einmal brennt... 

Und wenn du den Akku mit einem Bleiakkuladegerät laden solltest, wirst du so ein Feuer erzeugen... 

Such mal in Youtube nach "Lipofire" - so sieht ungefähr aus...

0

Selbst wenn die Ladung des Akkus klappen sollte, ich würde dazu nicht raten.

Was heißt ein "kleiner" Verstärker? Bei 30 Watt ist der Akku nach ein oder zwei Stunden Party-Musik leer. Ein Laptop braucht rund 50 Watt/h und ist mit gleichem Akku auch nach zwei Stunden leer.

Was möchtest Du wissen?