Laptop -> Bildschirm schwarz bei Start ohne Grund

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da sträuben sich einem die Haare was man hier so für Antworten zu lesen bekommt!

Es kommt eben vor das sich ein Rechner mal aufhängt. Wenn er dann unsachgemäß ausgeschalten wird (z.B. durch längeres Drücken der Off-Taste) ist es möglich, dass wesentliche Dateien, die das Betriebssystem zum starten braucht, verloren gegangen sind.

Wenn die Systemwiederherstellung mit Bordmitteln also über einen Widerherstellungspunkt nicht klappt, dann neuinstallieren, wie es ein Vorredner schon geschrieben hat!

Nichts deutet im Moment auf Hardwareschäden oder Viren oder dergleichen hin!

Grüße

T.

yetti 17.06.2011, 00:26

Es kann sehr wohl ein Hardwareschaden sein, genauso kann es ein Virus sein.Zum einen kann die Festplatte einen Schaden haben, so das nicht von ihr alles gelesen werden kann, dann kann auf dem Mainboard was kaputt sein, das der Rechner zwar Bios und Dos anzeigt, aber Windows eben nicht mehr, zum anderen kann das gleiche ein Virus anstellen.Im ersten Fall hilft es mit einer Life-CD (Knoppix oder ähnlichem) den Rechner zustarten, wenn der Rechner (Laptop) startet, liegt es an der Festplatte, wenn nicht ist es höchst wahrscheinlich das Mainboard. Als erstes dann Daten sichern, zur Not Festplatte ausbauen und mittels Adapter die Daten auf einem anderem Rechner sichern.Mittels Ulimate-Boot-Disk (Freeware) die Festplatte, Arbeitsspeicher ... testen,Neuinstallation probieren.Falls du keine Installations-CD/DVD hast, kannst du über http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neuinstallation-mit-kostenlosem-ISO-2_46353200.html dir eine Installations-DVD laden und brennen (Auf die richtige Version achten).

Sollte es dir nicht gelingen Windows zu installieren sollte du jemand Vorort fragen.

So long yeTTi

0
tommythr 17.06.2011, 10:57
@yetti

Klar könnte es ein Hardwareschaden sein, habe ich auch nicht bestritten. Aber bevor ich anfange Hardware zu testen ggf. sogar auszutauschen (wie durch andere hier empfohlen - Arbeitsspeicher) fange ich besser da an wo am wahrscheinlichsten der Fehler liegt. Wahrscheinlicher als Hardwaredefekte sind eben Softwarefehler.

Grüße

T.

0

Hätte er nichts mehr gezeigt, hätte ich auf die Grafikkarte getippt, aber wenn er noch eine Auswahl anbietet (im BIOS-Modus?), dann mal die CD mit dem Betriebsprogramm rauskramen und damit starten. Vielleicht hilfts ja.

Schmusemaus357 15.06.2011, 20:44

Das ist ein Laptop mit Windows 7 drauf und als ich den gekauft habe, war keine CD mit Betriebsprogramm dabei. Hingefallen ist er auch nicht und es ist auch sicher nichts drauf gefallen.Er zeigt sowohl im BIOS was an als auch die "normale" Anzeige, z.B. nachdem man den Laptop einfach zum Runterfahren zwingt über die Ausschalttaste. Sorry für die schlechte Beschreibung - kenne mich überhaupt nicht aus.

Noch eine Idee was helfen könnte ? Über Bios hab ich auch schon alle Funktionen probiert aber er lädt die und dann ist wieder alles schwarz... Sehr seltsam... :(

0

Der Arbeitsspeicher ist Wahrscheinlich defekt.
Sind wichtige Daten auf der Festplatte ?(falls nicht mal neuinstallieren schadet nie... )
Generell gilt :
Windows xp neuer Arbeitsspeicher 180 €
Vista/7 zwischen 80-100€ (warum weiss ich nicht das hat aber was mit DDR1-2und 3 zu tun .)
Hoffentlich bringt es dir was
Viel Erfolg

tommythr 15.06.2011, 21:33

Inwieweit das installierte Betriebssystem jetzt was mit dem verbauten Speicher zu tun hat erschließt sich mir nicht!Der Arbeitsspeicher hat damit nichts zu tun! Jeder der o.b. Speicher kann in einem Rechner mit Windows 7 sein! Die Preise sind hinzukommend abhängig von der Größe der Speichermodule! Da Win 7 auch mit 1GB Speicher läuft, sind die Preise vollkommen überzogen!

Grüße

0
alexander1x34 16.06.2011, 10:57
@tommythr

Ich bin nach dem alter gegengen wenn jemand xp hat ist es anzunehmen das er DDR1 hat außerdem habe ich generell geschrieben. Ich gebe zu das dieser eintrag etwas unberlegt war .

0

Was möchtest Du wissen?