Laparoskopie Erfahrung evtl Endometriose?

2 Antworten

Also ich habe die Diagnose Endometriose seit Oktober 2008. Die Schmerzen die ich vor der Diagnose hatte sind seit dem um Längen besser geworden. Ab und zu mal ein bisschen Bauchweh aber alles im Rahmen und lange nicht so schlimm wie früher. Die Ops waren auch sehr gut, habe danach nie lange Schmerzen gehabt, konnte schnell wieder aufstehen und dem Alltag nachkommen. Hatte auch eine Hormontherapie (3 Monate Zoladex Gyn sog 3 Monatsspritze bzw künstliche Wechseljahre) keien schöne Zeit, Hitzewallungen, Stimmunsschwankungen was mit 22 nicht gerade toll ist aber es hat geholfen. Die Endometriose ist fast ganz zurück gegangen und letze Herde und verklebungen wurden in der anschließenden 3. Laparoskopie entfernt und seit dem nehme ich die vallette im LongZyklus und bin zufrieden. Dem Kinderwunsch scheint auch nichts im Weg zu stehen. Das Forum das linagesa empfohlen hat ist sehr gut, bin selber da auch angemeldet. Und gebe ihr auch mit den Krankenhäusern recht. Habe bessere Erfahrungen mit speziellen Zentren wie Westerstede gemacht als mit kleinen Krankenhäusern. Denen fehlt meist der geschulte Blick.

Bei Fragen kannst du dich auch gerne an mich wenden oder eben das Forum, da helfen dir gerne alle weiter.

Ich habe Endometriose seit ich 14 bin (und ich bin jetzt 30). Schmerzen wirst du immer mal wieder haben, mal schlimmer, mal weniger schlimm. Sollte sich der Verdacht bestätigen, ist es wichtig, dass direkt nach der Lapski eine Hormontherapie begonnen wird.

Zum Eingriff selbst. Der dauert nicht lange, max. 1-2 Stunden. Die Schmerzen danach sind erträglich. Was noch sehr lange unangenehm ist, ist der aufgeblähte Bauch, der ja für die Lapski mit Gas "aufgeblasen" wird. Es dauert schon eine Weile, bis der Körper die ganze Luft abgebaut hat. Auf jeden Fall sollte man nicht zu früh wieder volle Belastungen (Heben, Sport, Anstrengungen) unternehmen. Alles etwas ruhiger angehen lassen.

Wo wirst du denn operiert? Aus meinen leidigen Erfahrungen der vielen Jahre mit Endo, würde ich mich nicht in jedem x-beliebigen Krankenhaus operieren lassen.

Falls du weitere Infos zu Endometriose brauchst, dann schau doch mal hier nach http://www.endometriose-liga.eu/forum/1

Oder mail mir einfach :o)

Für die Lapsi alles Gute.

Was möchtest Du wissen?