Langzeitfolgen bei psycho aktiven Pilzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Persönlichkeit noch nicht gefestigt genug ist, unverarbeitete Traumata in einem Schlummern oder ähnliches, könnte einen ein Trip schon aus der Bahn werfen. Man kriegt halt die volle Wahrheit ins Gesicht geklatscht und damit muss man erstmal klar kommen. Je stärker man vorbelastet ist, desto höher ist das Risiko, dass man danach längere Zeit mit dem Verarbeiten zu tun hat oder psychotisch wird.

17 find ich noch ein wenig zu früh, ich würde damit lieber noch bis 25 warten. Dann solltest du soweit mit dir im Reinen sein, dass dich nichts mehr so leicht aus dem Ruder bringt. Wenn du es doch nicht abwarten kannst, dann auf jeden Fall langsam rantasten, also nicht gleich High-Dose starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, man kann eben Psychosen kriegen, welche aber meist schon im Körper "Schlummern". Welcher Art diese sind lässt sich denke ich nicht vorausbestimmen. Allgemein sind solche Psychosen aber eher selten und mit dem richtigen setting des Trips auch vorbeugbar (Natur, Wald, aufjedenfall draußen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?