Langzeit Urlaub mit dem VW T4?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst den Bus als Wohngelegenheit herrichten, also Bett, Kocher, Waschgelegenheit und Heizung rein. Als VR 6 evtl. nicht so ideal wegen des Spritverbrauches.

Job kündigen oder unbezahlten Urlaub nehmen, Wohnung kündigen oder untervermieten, Eigentum einlagern, Handy- und ähnliche Verträge kündigen und los. Krankenversicherung, Haftpflicht für das auto und Steuern nicht vergessen.

Du brauchst nur eines: viel Geld.

Dann kannst Du Deine Arbeitsstelle kündigen, die Wohnungsmiete plus Nebenkosten dazu während der Abwesenheit aufbringen und Dich während der Reise verpflegen und den Sprit fürs Auto kaufen.

Was möchtest Du wissen?