Langweiliges leben was sol ich machen?

8 Antworten

Hallo DarkPrinz,

es ist schwierig aus einem Loch, in das man gefallen ist, wieder heraus zu kommen. Erschwert wird das in deiner Situation wahrscheinlich auch dadurch, dass du (wie du selbst beschrieben hast), wenig Freunde hast. Doch genau an dieser Stelle ist es wichtig, sich selber zu hinterfragen. Das heisst, finde heraus was und wer du bist. Finde deine Stärken. Das mit dem Sport ist eine ganz gute Idee. Vielleicht suchst du dir eine gezielte Sportart aus. So findet man auch sehr schnell Anschluss zu anderen Menschen und lernt sie kennen.

Liebe Grüße

Wie wäre es mit einem Hobby? Wenn du sowieso jeden Tag trainieren gehst, wieso meldest du dich dann nicht bei Fußball, Tennis, Leichtathletik, Tischtennis, Tanzen oder sonstigem an?

Es ist wirklich traurig, dass du deine Zeit so nutzlos verschwendest. In 20 Jahren blickst du darauf zurück und denkst dir: Ach, was habe ich damals getan. Diese Zeit hätte ich so viel sinnvoller nutzen können.

Geh raus, hab Spaß. Such dir Freunde! Warte nicht darauf, dass dich jemand einlädt, lade selbst einmal jemanden ein. Wenn man den gnazen Tag nur im Haus rumhockt und zockt, braucht man nicht erwarten, dass sich irgendjemand rührt.

NO RISK NO FUN!

dieses langweilige leben hast du dir selber ausgesucht. und jetzt stellst du fest, dass du keinen sinn mehr darin siehst. genauso ist es. dieses langweilige leben kannst du aber jetzt nicht von heute auf morgen wieder loskriegen. du musst klein anfangen. das heißt z.b. : baue jeden tag etwas neues in deinem Tagesablauf ein - und wenn es nur ein Spaziergang für eine halbe stunde draussen ist. An einem anderen tag triffst du dich ausnahmsweise mal mit jemanden oder du gehst ins Kino - egal, Hauptsache du machst mal was anderes, was neues. und so kannst du jeden tag oder jeden 2.tag irgendetwas in deinem Tagesablauf einfließen lassen, was deinem gefühl der Langeweile widerstrebt. verstehst du, was ich meine?

Was möchtest Du wissen?