Langweilige Kindheit, ist das normal?

6 Antworten

Also ich würde 15/16 oder wie alt du bist nicht als "älter" bezeichnen. ^^

Aber davon ab, warum verabredest du nicht mit Freunden und ihr geht Fußball spielen oder dergleichen? 
Es gibt auch Vereine wo man sich anmelden könnte. Je nachdem was einem gefällt. 

In meiner Kindheit war es normal das man nach der Schule, Hausaufgaben etc auch raus gegangen ist und nicht ständig vor der Konsole hing. 
Darauf haben aber auch die Erwachsenen geachtet.  

Also wenn es nicht gerade geregnet hat, ich krank war oder ähnliches, war ich jeden Tag draußen. Stundenlang. 
Wir haben soviel Dinge gespielt.
Im Sandkasten Straßen gebaut um mit den Spielzeug Autos dort zu fahren.  Spielten die üblichen Kinderspiele wie Fußball, Räuber und Gendarm, Verstecken, fangen.
Malten Straßen auf den Hof um dort mit Inlinern und Fahrädern zu fahren.  Dachten uns selbst Fantasyspiele aus.  
Im Winter schlitterten wir auf dem zugefrorenen Teich im Nachbarpark. 

Fuhren im Sommer ins Freibad in den nächsten Ort, trieben uns in den Wäldern herum. 
Oder, als wir dann etwas älter waren 15/16 hing man eben mit Freunden irgendwo ab und chillte quasi.

Es hängt somit von den Eltern/Erziehungsberechtigten und den Kindern selbst ab, was sie mit ihrer Freizeit anstellen. 

jo bin 16, hatte meiner Meinung eine richtig geile Kindheit .. hab mit meinen Freunden so viel Spaß gehabt. Mittlerweile immernoch ... Wie du schon sagst ich sehe auch ein Problem mit den Handys, Konsolen etc. die jüngeren Kinder, welche ich kenne hängen nurnoch am Handy, sind drin und zocken :D richtig Absturz meiner Meinung nach ... ein Nachbar von mir ist 13 und auch nur drin ... an der Playstation (hat keine wirklichen Freunde) und ich denk mir so, wieso er sich nich richtige Freunde sucht und einen draufmacht ... Schade dass ich in diese Generation geboren wurden wo nurnoch ans Handy undso gedacht wird ... ich kenne es auch selber von Freunden von mir wenn wir mal weg sind hängen die nur am Handy. Absolut lächerlich :D

Ihr könnt eure Unlust nicht nur auf Handys und Konsolen schieben. Fernsehen und Computer gab es auch schon vor 30 Jahren und dennoch hat man sich getroffen. Es ist reine Faulheit, denn jene Jugendlichen die diese Teile weniger zur Vergügung haben, bewegen sich auch nicht mehr, sondern lungern meist nur saufend in den Parks rum.

Was möchtest Du wissen?