Langweilig - kleines Budget - was tun?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich führe nebenbei Hunde aus, klingt jetzt komisch aber finde es gut. Bin auch psychisch krank und fand es optimal für mich. zum einen bin ich immer draußen und ich kann nicht mit menschen, habe bewegung wegen antriebslosigkeit und bisschen geld nebenbei. es hilft auch gegen depressionen und ich muss raus auch wenn ich ein tiefpunkt habe, weil der hund ja muss und mich brauch.

Erst mal kommt es ja drauf an was überhaupt deine Interessen sind. Du könntest z.b eine neue Sprache lernen. Also dir ein Ziel setzten z.b bis Juli möchte ich diese Sprache gelernt haben zumindest so gut es geht und dann mit Hilfe von Vokabeln und YouTube anfangen zu lernen.

Du könntest auch ins Kino gehen hin und wieder. Auch Kino alleine kann Spaß machen.

hol dir von deiner örtlichen Bibliothek eine Lesekarte (ich zahle 12 Euro/Jahr dafür) Dann hast du tausende Bücher im Zugriff ..... entweder just for fun: Romane, Krimis etc. oder Sachbücher, um dir ein neues interessante Hobby zuzulegen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Analoge Unterhaltung: Zeichnen, Geschicklichkeitsspiele (Zauberwürfel usw), Puzzles, Musizieren (insofern das aufgrund der Lautstärke erlaubt ist)

Gehe doch mal spazieren oder in ein Shopping Center, nur schauen was es so gibt.

Was möchtest Du wissen?