Langweilen sich Kinder mehr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

HEy,

wahrscheinlihc hängt es auch mit dem Umfeld zusammen, in dem du aufwächst, wie oft du umziehst usw.

Wenn du waldnah aufwächst gehst du dort oft spielen, in einer Großstadt sitzt du eher fest. Wenn Freunde in der Nähe wohnen, triffst du dich oft, wohnen sie weiter weg eher seltener.

Dann stellt sich die Frage: Was ist für die Kind: Ich finde, es macht einen Unterschied, ob man von 5,10 oder 15jährigen spricht. Kleiner entdecken viel neu usw. nach der vierten hab ich aber auch bei mir gemerkt, dass da ein Sprung ist: 4 Klasse bist du mit den kleineren zusammen springst in der Pause Seil, usw.

Ab der 5. Klasse hängt man dann eher zusammen rum, jeder kriegt sein Handy, man muss cool sein usw. (ich glaub du weißt was ich meine) In der weiterführenden sind die großen Schüler dann das Vorbild und man ist es nicht selbst, wie in der 4. Klasse.

Kleine Kinder kannst du oft auch mit Busfahren beigeistern, die finden es spannend, wie sich Türen öffnen, schließen und was alles sonst so passiert. Wenn du jeden Tag aber hin- und zurückfährst im Bus findest du das eher langweilig.

Erwachsene: wenn du als Erwachsender nichts zu tun hast, kann dir genauso gut langweilig sein, wenn du aber noch was ehrenamtlich machst oder ein Hobby hast, das viel Zeit in Anspruch nimmt, wird dir auch nicht so schnell langweilig. Bus und Bahn fahren findet man meist auch nicht mehr so spannend (tun Jugendliche meist schon nicht mehr) 

Vieles kennt man als Erwachsender schon, hat viel Erfahrung gemacht und eine oft feste eigene Meinung, was dazu führt dass man gegenüber vieler Dinge voreingenommen ist oder sie nicht ausprobieren (kann) will, usw. Dadurch kann (oder tut meist) Langeweile entstehen.


Es kommt als darauf an, welche Altersklassen du vergleichst, und wie diese aufgewachsen sind, beruflich machen, Interessen, Erfahrungen, Meinung usw.

Aber: ich finde Langeweile ist nicht schlechtes, da man oft auf gute Ideen kommt und der Körper auch nicht dauerhaft auf Hochtour laufen kann, dementsprechend ist Langeweile auch was positives, wenn sie nicht mit dem Handy genutzt wird; das ist dann nicht mehr Sinn der Sache ;)....


lg

motte30 08.07.2017, 22:19

Danke für den Stern :)

0

Hallo!

Ich bin jetzt 26 und muss sagen, dass man mit den Jahren immer geruhsamer und lockerer wird ----> und im Gegenteil zu früher, wo man alles erstmal gezeigt oder erklärt bekommen musste und dahingehend sich nicht immer zu beschäftigen wusste, auch weiß, wie man sich beschäftigen kann, wenn Langeweile aufkeimt. 

Auch mir ist nur sehr selten langweilig. Als ich letzte Woche z.B. unvorgesehenen Leerlauf zwischen zwei beruflichen Terminen hatte, habe ich kurzerhand mein Auto zum Büro umfunktioniert & mir Skizzen und Konzepte für die nächsten anstehenden Projekte gemacht und dabei Radio gehört. Man lernt als Erwachsener die Zeit zu nutzen, damit keine Langeweile aufkommt.

Als Kind kann man das noch nicht.

Hoffe ich konnte helfen :)

Kinder können mit Nichtstun noch nicht so viel anfangen. Wenn man erwachsen ist ist Nichtstun auch einfach mal schön. Man kennt sich auch besser und weiß sich zu beschäftigen. Allerdings kenne ich das Gefühl auch jetzt noch. Zum Beispiel stundenlang auf einem Amt zu warten bis man dran kommt ist unglaublich langweilig.

Also als Kind war mir nie langweilig. Und wenn ich nichts zu tun hatte, dann hab ich irgendwelche Streiche den Nachbarn oder meinen Geschwistern gespielt. Heute bin ich 15 und kenne das Gefühl von Langeweile schon eher

Meine Kinder kennen keine Langeweile sie haben immer was zu machen mit oder ohne ihren Geschwister (evtl. kommt das noch wen sie etwas älter werden)... Ich selber kenne auch keine Langeweile da ich auch immer was zu machen hab und wen mal nichts zu machen ist bin ich froh mal schlafen zu können 😁🙈

Kann sein, Ich habe mich als Kind auch mehr gelangweilt als jetzt.

Ja, vor allem die Sonntage waren schrecklich, da ich keine Freunde besuchen durfte.

Damals war das noch so..

Heute habe ich keine langeweile, nehme mir aber auch auszeiten......

Was möchtest Du wissen?