Langstreckenflug - wann buchen? (Preisentwicklung)

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,

gerade bei Flugbuchungen bekommt man meistens die günstigeren Tickets, wenn man lange im voraus bucht - bei Langstreckenflügen sowieso.

Wichtig ist aber, sich über eine Metasuchmaschine darüber zu informieren, wer den Flug mit welcher Airline am günstigsten anbietet. Ist man zeitlich etwas flexibel, kann man da schon einiges an Geld sparen.

Das Reisemagazin "Clever reisen!" hat auch immer eine ca. 16-seitige Ticketbörse, auf welcher man die günstigesten Langstreckentickets findet (Zeitschrift gibt es an jedem gut sortierten Kiosk, neue Ausgabe ab Anfang Oktober). Die renommierten und geprüften Anbieter stehen dann auch direkt dabei - es sind keine Online-Dienste.

Wo willst du denn hin? Dann kann ich dir bestimmt schon mal einen guten Preis als Vergleichsmöglichkeit nennen.

Gutes Gelingen

Daniela

Ich arbeite im Reisebüro und kann dir nur den Tip geben buch den Flug sobald du sicher bist das du zu bestimmten Daten fliegst. Denn wie schon geschrieben wurde, es gibt verschiedene Buchungsklassen (mit jeweils verschiedenen Storno und Umbuchungsbedingungen) die den Preis bestimmen und da die meisten Leute einfach nur günstig fliegen wollen sind die sehr Preiswerten Flüge meist schnell weg, man kann ca 360 Tage im vorraus buchen!!! Um zu spaaren nochmal Airlines vergleichen oder wenn du zb flexibel bleiben musst weils Umbuchen vor Ort warscheinlich ist frag im Reisebüro nach die können dir einen Tarif raussuchen bei dem das Ticket dann nicht wertlos is oder gegen fast nen komplett neues Ticket umbuchbar ist!

Obwohl ich mir mit der Buchung eigentlich noch viel Zeit lassen könnte, mache ich mir doch große Gedanken, ob ich den Flug nicht möglichst schnell buchen sollte.

Sollten sie, die Preise für ein und den selben Flug steigen in der Regel je näher der Termin kommt.

.. Der Grund besteht zum einen in der Schuldenkrise in der EU und zum anderen in kommenden Nahost-Krisen (ich habe z.B. gelesen, dass der Irankrieg noch vor den US-Wahlen stattfinden soll)... oder anders gesagt

Das hat damit nichts zu tun. Bzw ist unabhängig davon. Wenn sie einen späteren Flug buchen, wird der wieder billiger. Es kommt vor allem darauf an, wieviele Plätze im Flugzeug noch frei sind.

also generell eher früher buchen jedoch kann es manchmal auch sein, dass man später noch Schnäppchen macht! Das Risiko würde ich jedoch eher nicht eingehen,..

Frühbucher sparen in der Regel immer! Flug im März des nächsten Jahres würde auch noch Ende Dezember 2012 die Buchung genügen.Ansonsten sind es ja noch ca. ein halbes Jahr bis dahin-und da kann auch im Gesammten viel passieren- auch im persönlichen Bereich. Ich denke da an Krankheit in erster Linie und anderen auch familären Ereignisse, welche ja nicht voraussehbar sind! Also- den Blick in die Glaskugel sprich Zukunft- wird Dir keiner abnehmen können....

Früh buchen hat Vorteile. Jetzt weisst du, was dein Flug kostet. Was er in einigen Monaten kosten wird, kann dir niemand sagen. Es gibt massenweise Anbieter für Langstreckenreisen im Internet. Da würde ich mal schauen. Wenn du da nichts findest, gibt es immer noch ein Reisebüro. Gründe, Flugtickets teurer werden zu lassen, gäbe es einige. Ich denke nicht, dass vor den Wahlen in den USA ein Krieg gegen den Iran angezettelt wird. Inflationsrate wird steigen. Das wirkt sich aber kaum auf einen Ticketpreis aus.Für Kerosin wird ein Aufschlag verlangt, obwohl die Fluggesellschaften bei uns von einer Kerosinsteuer befeit sind. Ist eben Abzocke, vom Kunden eine Steuer zu verlangen, welche mans elber gar nicht zahlen muss.

Bis zwei Monate im Voraus sollte man buchen. Danach wirds auf jeden Fall teurer.

Für Langstreckenflüge gibt es so gut wie keine Last-Minute-Angebote, darauf würde ich nicht bauen. Buche spätestens zwei Monate im Voraus, wenn du einigermaßen günstig fliegen willst.

Bei sehr kurzfristiger Buchung wird es mit ziemlicher Sicherheit deutlich teurer.

Lass dich von einem Reisebüro beraten. Der Preis hängt von den offenen Klassen ab, je näher zum Reisetermin hin desto teuer wirds normalerweise.

bin schon einiges dienstlich und privat geflogen. Als Jugendlicher (bis 25) habe ich bei Air Canada einen Flug Dü - Tor für 770.- DM bekommen.

Verschiedene günstige Flüge habe ich bei den großen Europäischen Fluglienien bekommen.

Von wo und wohin soll es denn gehen?

Es gibt verschiedene große Anbieter per Internet. Diese Angebote recherchieren und alle 3 Tage vergleichen.

Dieselben Flüge werden zum B. von Air France und Opodo angeboten oder auch Lufthansa und Air Canada und das zu unterschiedlichen Preisen.

Das ist wirklich interessant zu verfolgen.

Eine andere Krise sehe ich als realistischer, das ist der Benzinpreis ... .

Da der Termin noch gut in der Zukunft liegt, würde ich das Ganze als Chance sehen.

Viel Spaß mit dem Finden des ultimativen Angebotes.

Ps. Es macht auch Spaß bei den Gesellschaften zu telefonieren zB Flughafen Fra oder Mü.

tomkaller

Ich hatte 4 Monate vor dem Termin gebucht, bezahlte 932 Euro, zwei Wochen vor dem Abflug kostete der Flug dann 1.336 Euro.

du musst im Internet die Preise beobachten und dir im Reisebüro auch mal ein Angebot holen , da bekommst du ein Gefühl über die Preise und dann wenn du meinst das ist jetzt günstig zuschlagen. Auch bei den Airlines direkt mal schauen

Es gilt generell immer,je früher du buchst,desto günstiger bekommst du das ticket^^

galube mir, im falle einer ölkrise, zahlst du am tag x auf dein billigticket auf

Frühbucher fliegen billiger, überhaupt bei der Preisentwicklung von Kerosin.

ABER: es gibt auch Last Minute Anbote, oder Charter-Flüge, am besten, Du machst Dich mittels eines Such-Deppen schlau, in dem Du genau diese Schlüsselwörter eingibst, die Du in der Frage gestellt hast.

Grüße

Was möchtest Du wissen?