Langspielplatten. Kann man alte LPs ohne Gefahr mit Bremsgenreiniger reinigen. Hat wer Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Platten könntest du danach wahrscheinlich wegwerfen Bremseinreiniger ist recht aggressiv.

http://praxistipps.chip.de/schallplatten-reinigen-die-besten-tipps_20653

Rockuser 09.07.2015, 16:44

Ja, denke Ich auch. Aber mit "NORMALEN " Mitteln ist da nichts zu Retten. Die kommen aus eine Hippiwohnung und da ist Wachs und wer weiß was noch drauf. Hatte schon eine in Geschirrspüler, die ist im Eimer.

0

Das geht bei manchen wirklich, aber andere zersetzen sich davon. Die Gefahr ist, dass man es nicht nur reinigt, sondern zerstört. 

Destilliertes Wasser (enthält keinen Kalk, der ich in den Rillen ablagert, gibt es beim Bügelbedarf, teilweise beim KFZ Zubehör in 1-5L Kanistern) und Spüli. Damit machst du bei keiner Platte etwas falsch. Einen weichen Schwamm nehmen und mit den Rillen wischen.  

Das Wasser von den Labeln fernhalten. Manche verlieren ihre Farbe, mache bekommen Wasserflecken, andere lösen sich auf, wenn sie gebadet werden.

Anschließend noch mal einen Durchgang mit destilliertem Wasser ohne Spüli. Mit einem fusselfreien Geschirrtuch abtrocknen und noch an der Luft stehen lassen. Die Platten nicht sofort wieder in die Hüllen stecken, damit es keinen Stockflecken und muffigen Geruch gibt. Hüllen vor Verwendung noch mal ausschütteln/aussaugen, damit das Waschen nicht umsonst war. 

Keine organischen Lösungsmittel auf Schallplatten verwenden! Und auch keine Reinigungsprozesse, bei denen Platten erwärmt werden (Verformungsgefahr!).

Was man verwenden kann: (destilliertes) Wasser, Reinigungsalkohol, ggf. auch mal eine Radikalkur mit Geschirrspülmittel und anschließend dann mit Alkohol die Rückstände davon wieder weg, usw.

Zu deiner Anmerkung: Spülmaschine > LP im Eimer. Du darfst nur lauwarmes Wasser an die Schallplatten. Jeh wärmer das Wasser ist, um so schnell zerlegt (verformt) es die Platte.

PS.: Auch wenn ich es lesen würde, dann würde ich keine Bremsflüssigkeit verwenden.

Rockuser 09.07.2015, 18:18

Nicht Bremsflüssigkeit. Bremseinreiniger. Das ist ein Fettlöser vom Übelsten. Ich teste den mal aus Spaß erst an einer Best OFF Scheibe. Mahl sehen.

0
chanfan 09.07.2015, 18:32
@Rockuser

Ja, OK. Ich habe mich verschrieben. :) (Aber trotzdem würde ich es nicht benutzen.)

0

Schau/frag doch mal im Hifi-Forum.

Was möchtest Du wissen?