Langsamster Schüler in der Klasse, was kann ich tun?

8 Antworten

Wegen Sport alleine ist noch keine davon unabhängige Schul-Laufbahn oder Karriere gescheitert. 

Wichtig beim Sportuntericht in der Schule bleibt Dein grundlegendes Engagement in diesem Fach. Dann reicht es mindestens auch für ein "Ausreichend".

Ansonsten lasse Dich nicht beirren und folge Deinen Zielen. Insbesondere in denjenigen Fächern wo Dir echt GUT liegen. 

Aber lasse "Sport" nicht "hängen", weil es ausser reiner Ausdauer in den Schulen dort laut Lehrplan auch andere Betätigungen und Qualifikationen geben wird, mit denen Du auch in diesem Fach Deine Note zumindest auf 3-4 halten können solltest. 

Zudem ist "Sport" auch nur EINES Deiner Schulfächer. Andere Schüler haben in anderen Fächern ihre Schwächen. 

Halte Du es in Deinen absoluten Schwachpunkten für Dich bei dem Ziel, mindestens "ausreichend", für Dich selbst sogar auf "befriedigend" hinzuwirken. 

Dein eigenes Mitwirken und erkennbare Bemühungen in allen Phasen des Faches "Sport" sind dabei ausschlaggebend . 

Ein guter Sport-Lehrer wird Dir unter 4 Augen da im Gespräch auch helfen, wie Du trotz ggf. körperlicher Hemmnisse in einigen Disziplinen wenigstens mit "4" in diesem Fach insgesamt pro schulischem Halbjahr abschneiden kannst.  

Viele wo über Dich spotten beim Sport, sind u.U. in anderen Fächern schwächer als Du. 

Ja, ich weiss, wie du dich fühlst! Bin auch langsam. Wenn du dich wirklich verbessern willst, würde ich dir raten, mehrere male in der Woche, zum Beispiel, einfach alleine, oder auch mit freunden, zu trainieren! :) Vielleicht siehst du dann Verbesserungen?

Du musst trainieren! Sprinte immer 50 bis 100 Meter, mache eine Kurze Pause in der du wieder normal zurück gehst und dann sprinte wieder. Das machst du mehrere Runden und dann eine etwas längere Pause von 5 Minuten. Du kannst dann sozusagen mit 3/3/3 anfangen und dich von Woche zu Woche steigern und 2-3 mal die Woche das ganze machen.

Es hilft beispielsweise auch einen kleinen Berg hoch zu rennen, um mal eine andere Belastung zu haben.

So ähnlich hab ich es mit weit werfen gemacht. Ich konnte es einfach nicht und schaffte 8 Meter, bin dann mindestens jeden 2. Tag raus und hab den Ball eine Hauswand (5 Stöckig, keine Fenster) hoch geworfen, auf einen Feld weit werfen und so kam ich auf über 40 Meter Weitwurf.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?