Langsamer Stoffwechsel, was kann man da tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum arzt wegen der schilddrüse , dann bekommst du Tabletten wenn was sein sollte & dein Stoffwechsel funktioniert dann wieder normal. Ich nehme euthytoxin

Hey :) 

Wie viele Kalorien nimmst du denn am Tag ca. zu dir? Dokumentierst du das? Häufig unterschätzt man die Kalorien von bestimmten Sachen und nimmt dann über den Tag verteilt doch mehr zu sich als man denkt. 

Zu wenig Kalorien zu sich zu nehmen ist hingegegen - wie du ja auch selber schon andeutest - auch nicht gut!

Wenn du wirklich das Gefühl hast, dass mit deinem Stoffwechsel etwas nicht stimmt, schadet ein Besuch beim Arzt ja nicht :) 

Allerdings würde ich dir raten zusätzlich zum Laufen auch noch Krafttraining zu machen! 

Viel Erfolg weiterhin!

Hey danke! :)

Ich habe bisher morgens einen Kaffee mit fettarmer Milche getrunken und dazu so ein kleines Aufbackbrötchen mit Marmelade oder Nutella (war die letzten Wochen im Ausland und gesunde Ernährung war teuer ^^), Mittags dann meist ein belegtes Vollkornbrötchen mit Kochschinken, abends meistens auch low-carb aber ab und zu auch mal Reis. Hatte da aber auch weniger Bewegung, weil es meistens zu kalt war und immer Eis und Schnee lagen, also gefährlich zum joggen.

Seit ich jedoch wieder hier bin gibts morgens Müsli (Haferflocken, Leinsamen, Mandeln und einen Esslöffel Bananenchips) mit fettarmen Joghurt, mittags wie immer Vollkornbrötchen und abends ebenfalls lowcarb, meist Salat mit ner Eiweißquelle wie Käse oder Fleisch oder Gemüsepfanne. Keine Zwischenmahlzeiten und nur Wasser als Getränk

Also alles in allem nehme ich meiner Meinung maximal 2000 Kalorien zu mir, aber eventuell gibts ja irgendwo versteckte Kalorien :/

Aber wie erwähnt muss ich Süßes oder allgemein Kohlenhydrate nur mal anschauen und schon hab ich wieder mehr auf den Rippen :D

Wegen der Schilddrüse: Meine Mutter hat was an der Schilddrüse und ihr wurde deswegen ein Teil entfernt. Da muss ich sie mal genauer fragen was das ist und ob das vererbbar ist. Dann statte ich dem Arzt wirklich mal einen Besuch ab :)

0
@RubyRaven

Hey :)

Also es hört sich tatsächlich so an, als seien es unter 2000 kcal. Aber wie du schon selber sagst ist das nur ein Eindruck! Ich würde dir also wirklich raten mal die Kalorien ganz genau zu dokumentieren.

Dein Frühstück beispielsweise ist jetzt natürlich gesünder als das kleine Aufbackbrötchen mit Nutella, ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass es deutlich mehr Kalorien hat.

Besonders wenn es in der Familie schon Vorbelastungen gibt, ist ein Arztbesuch ratsam!

Und denk an den Sport ;)

0

Das krasse ist das man auch mit zu wenig Essen zunehmen kann, so wie du schreibst dein Körper hortet dann jedes bisschen was er kriegen kann.

Schreibst du dir auf was du am Tag so isst? Es gibt eine gut App (FDDB) mit der du dir deinen Gesamtumsatz an Kalorien ausrrechnen kannst und gucken kannst ob es zu viel oder zu wenig ist.

Ich würde dir ausserdem raten mit deinem Hausarzt zu sprechen,der kann gucken ob evtl. ein Schilddrüsenproblem vorliegt oder etwas anderes, und dich auch in Sachen Ernährung beraten bzw. an einen Ernährungsberater weiterleiten.

Eine Untersuchung auf eine Schilddrüsenunterfunktion waere eine gute Anlaufstelle

Macht das der Hausarzt oder muss man da zu einem Spezialisten? :)

0

Hausarzt :)

0

Klingt nach Schilddrüse .. lass das mal abchecken :)

Danke, daran dachte ich auch schon, weil meine Mutter was ander Schilddrüse hat, aber ich weiß auch nicht genau was es ist. Muss sie mal danach fragen und ob das vererbbar ist :) Dann werde ich auf jeden Fall mal zum Arzt gehen!

0

Was möchtest Du wissen?