Langsamer durch Verbindung mit HDMI-Kabel?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hat das denn vorher funktioniert? Ich frage mich das gerade weil ich auch ein Asus X53S habe und der ist garantiert nicht für diese Spiele geeignet. Aber es gibt ja unterschiedliche Versionen vom X53S von dem her weiß ich ja nicht, was du genau hast.

Aber ein Grund könnte die veränderte Display Auflösung sein. Während der Laptop nur mit 1366 * 768 Bildpunkten arbeitet, hat der Fernseher 1920 * 1080 Bildpunkte. Viel mehr Arbeit für die Grafikkarte also. Daher auch das Ruckeln.

Was auch noch sein könnte, dass du wie ich wahrscheinlich 2 Grafikeinheiten hast (Intel und Nvidia) und du kannst irgendwo auswählen über welche du spielen willst. Probier mal beide aus und du wirst sehen welche mehr Leistung bietet.

Also ich kann mit dem X53S z.B. MW3 sogar auf Grafikleistung "Extra" spielen, da hab ich keine Probleme. (Nebenbei: ich hab 6 GB RAM und ne NVidia Geforce GT520 MX, das reicht eigentlich)

Aber hast recht, ich hab die o. g. Grafikkarte und, ich glaub, Intel R Graphics Family oder so.

Wo find ich denn genau diese Einstellung für die Grafikkarten?

Aber schonmal danke für die Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?