langsam anfangen aber wie?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich garnicht komisch an. Schau doch mal im Netz, es gibt Tools mit denen du dir ein Training erstellen kannst (man gibt Größe, Gewicht, Trainingszustand etc.) an und beginnt meist mit 2 min. Laufen, 2 min. gehen.

Oder hier: http://www.joggen-online.de/trainingsplaene/trainingsplan-fuer-anfaenger/trainingsplan-fuer-anfaenger.html

das tempo findest du selber heraus....lauf los und renn bis du nicht mehr kannst dann mach eine kurze pause und zieh das gleiceh durch....der nächste tag sollte wie eine "pause" sein und am übernächsten solltest du länger gerannt sein als am ersten tag...dann machst du wieder den darauf folgenden tag nichts und etcc....

Fang einfach mit Stop and Go an... Lauf so lange du kannst, geh wieder ein Stück und lauf wieder etc. Das ist gut für den Anfang, da dein Puls permanent hoch geht und wieder zur Ruhe kommt... Abgesehen davon solltest du eher im unteren Pulsbereich laufen (ist bei jeder Person anders) bei mir ca 150-160... Wenn du dann ein bisschen Kondition aufgebaut hast, kannst du deine Strecken ausweiten und die Pausen verringern...

hmm naja stop an go hört sich nicht schlecht an ^^

0

Was möchtest Du wissen?