Langlebigkeit bzw. Haltbarkeit einer Keramikfüllung im Mund

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seit 1994. Einal schon mal ausgetauscht. Da ein Zahn kaputt ging und die Technik im letzten Jahrtausend noch am Anfang stand. Mit 2 späteren Goldfüllungen war ich nicht zufrieden, war jedoch auch eine problematische Sache. Also, Keramik werde ich aus jetziger Sicht wieder reinmachen. Haltbarkeitdauer sollte mindestens 10 Jahre halten, eher heute 15 Jahre.

Such Dir sicherheitshalber noch Referenzen und mehrere Angebote. Wir haben vor kurzem wieder mal erlebt, dass ein Zahnarzt knapp ein Drittel günstiger war, da eingie Sachen gleich anders gemacht werden konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldinlay
19.07.2009, 02:28

Meine Goldfüllungen sind mehr als 20 Jahre alt und voll intakt. Dann werden es beim nächsten mal wieder Gussfüllungen. Wollte nur mal die Leute fragen , die Keramikfüllungen haben.......

0

seit mehr als 10 Jahren..no probs...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aline1507
19.07.2009, 02:19

ja, da kann ich mich anschliessen. Das Schöne im vgl. zu Gold ist, dass sie quasi unsichtbar ist.

0

ist mit einer gut gemachten goldgussfüllung nicht zu vergleichen. die haltbarkeit steht und fällt unter anderem mit der klebefuge und dem verwendeten kleber. ein gutes goldinlay/-teilkrone hält bis zu 30 jahren und länger, das kann man von keramikarbeiten nicht erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?