Langlebiges Netzteil

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

700 watt brauchst du nur bei mehreren grafikkarten. meistens reichen 500 watt, bei einer einzigen topgrafikkarte höchstens 600. überdimensionierte netzteile bringen dir auch keine vorteile, sondern nur nachteile (erstens sind sie teurer, zweitens kommt man dann unter umständen in den bereich unter 20% last, wo die effizienz deutlich sinken kann).

wenn langlebigkeit das einzige kriterium ist empfehle ich das antec hcg-520 bzw. antec hcg-620. diese netzteile sind gut verarbeitet, haben keine echten schwächen und sind zur zeit auch relativ günstig.

das fsp aurum und das be quiet straight power e9 haben eine höhere effizienz, sind aber teurer. von der langlebigkeit dürfte das aurum geringfügig besser sein als das be quiet (besserer primärkondensator), der lüfter ist dafür etwas lauter.

noch was zum thema effizienz: wenn man das netzteil lange behalten will legt man normalerweise wert auf eine hohe effizienz, weil die sich direkt auf die stromrechnung auswirkt. der stromverbrauch deines rechners wird mit dem fsp oder dem be quiet etwa 5% niedriger ausfallen als mit dem antec oder dem enermax erpro (gegenüber einem billignetzteil kann der unterschied schon mal 20% und mehr betragen). 5% unterschied bei einem rechner, der 10 stunden pro tag läuft und im schnitt 200 watt zieht sind etwa 10 euro im jahr. langfristig wird sich die mehrinvestition also rentieren.

0

550 Watt reichen für jede Kombination mit einer Grafikkarte die ein Gamer gebrauchen kann völlig aus. Mit weiterentwickelter Technik sinkt der Stromverbrauch trotz mehr Leistung, die Computeraufrüstungen verkraftet es auf jeden Fall.

Schau dich in Fachzeitschriften um. Obwohl das auch nicht dafür garantiert, das 'dein' Netzteil durchhält. ----> c't ---> chip ---> Internet ---->> ?

be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-700W, 97,74 €, heutiger Tagespreis, kann sich schnell ändern

mfg

Enermax baut sehr gute Netzteile

ja, von enermax ist in der preisklasse aber wenig interessant. höchstens das erpro, das ist nicht schlecht, könnte man nehmen, wenn 500 watt reichen.

ansonsten gibts unter 100 euro noch die naxn-reihen, die taugen aber nicht viel. das sind auch keine echten enermax-netzteile, sondern die kauft enermax bei channel well ein. das naxn 87+ könnte interessant werden, ist aber noch nicht draussen. das wird so ähnlich wie das fsp aurum oder das be quiet straight power werden, wobei ich mir vorstellen könnte dass enermax bessere kondensatoren einbauen lässt (gut für die langlebigkeit).

0

Was möchtest Du wissen?