Langjährige Freundschaft beenden, obwohl er es nicht versteht?

9 Antworten

Hallo Tailor,
weißt du was? Ich denke du hast das Richtige getan indem du die Freundschaft gekündigt hast. Er tut dir nicht gut, und das ist genau der beste Grund dafür, sich von Menschen zu trennen.

Er will es nicht einsehen, dass er "das Problem" ist und will seine "Fehler" auch nicht einsehen. Du hast wenigstens versucht etwas für eure 19-jährige Freundschaft zu machen. Aber wenn dann der Partner nichts tut, kommt man sich sehr vernachlässigt und ausgenutzt rüber. Selbst als du ihm eine Therapie-stelle suche wolltest bzw. es ihm vorgeschlagen hast, wurdest du nicht ernst genommen. (muss ich dazu noch etwas sagen?)

Es ist sehr schwer eine jahrelange Freundschaft zu beenden, vor allem auch genau weil man sich so lange kennt. Ich kenne das. Aber wie gesagt, sich von etwas trennen, was dich nur runter zieht, ist das Beste.

Ich verstehe, dass du mitleid mit ihm hast. Aber vielleicht lernt er ja aus seinen Fehlern? und ich will nicht sagen ändert sich, weil sich menschen nicht wirklich zum Guten ändern aber versteht dann wenigstens weshalb du die Freundschaft beendet hast und kann es vielleicht nachvollziehen. Eine Therapie für ihn wäre wirklich eine Hilfe gewesen.

Liebe Grüße

Eda

13

Die Antwort von TelzeTirbedarf hat mich zum nachdenken gebracht. Er/Sie hat auch recht, er ist psychisch nicht wirklich in Ordnung.. und solche Menschen brauchen einen Freund, egal ob sie es zeigen oder eben nicht zeigen können. Ich bin auch für eine 'grobe' Freundschaft. Vor allen auch deshalb, weil er dir leid tut. LG

1
36

Einmal hat er sogar schon mal vor so 8 Jahren eine Therapie gemacht. Er fand dann, der Therapeut wäre nicht intelligent genug, ihn zu verstehen.. daraufhin ist der zu einem teuren Coach gegangen. Bei dem meinte er dann, den könnte er wahrscheinlich besser durch ein Buch ersetzen. Er hält einfach nichts davon :/

Danke für Deine Meinung :-)

0
13
@TailorDurden

Gerne :) dann sollte er sich mehr mit Büchern beschäftigen (?) Ich weiß nicht.. manchmal ist solchen Menschen echt nicht zu helfen. Ich denke vielleicht könnte eine Frau ganz gut in seinem Leben etwas ändern haha

1

Ja, meiner Meinung nach hast du richtig gehandelt. Denn wie du selbst sagst: Mitleid ist keine Freundschaftsgrundlage.

Dein Freund bzw. die Freundschaft tut dir nicht gut, sie macht dich kaputt und zieht dich runter. Du hast es versucht, aber leider vergeblich - was willst du da noch tun? Es ist ja aussichtslos. Daher habe ich auch keine Änderungsvorschläge sondern würde den Kontaktabbruch beibehalten.

Ich selbst bin auch gerade dabei, eine 20jährige Freundschaft zu verlieren. Manchmal kaum zu glauben und echt nicht leicht, aber so ist das Leben - und es geht weiter. Da hilft nur nach vorne zu schauen und sich auf die richtigen Freunde zu konzentrieren.

im grunde hast du dir die antwort selber gegeben.

in all den jahren habt ihr euch auseinander gelebt. nichts harmoniert mehr so wie es mal war. dir tut das nicht gut und du leidest offensichtlich mehr darunter als er.

den versuch die freundschaft nach euren gesprächen aufrecht zu erhalten ehrt dich, aber wenn er nicht mal darüber nachdenkt etwas zum erhalt dieser beziehung bei zu tragen, so ist deine entscheidung das zu ändern meines erachtens absolut richtig.

du bist nicht für sein leben verantwortlich. wenn er keine freunde hat sollte er darüber nachdenken warum das so ist und etwas dagegen unternehmen.

was du machen könntest ist ihm zumindest eine hintertüre offen zu halten da dir diese person auch wichtig ist. kündige ihm die freundschaft aber lasse ihm die möglichkeit, das er " reumütig" wieder auf dich zu kommen kann

Freundschaft mit ex beenden

vor sehr langer zeit haben sich mein ex freund und ich getrennt und uns auf freundschaft geeinigt, dass wir freunde bleiben. allerdings klappt das nicht so gut wie ich finde...also wir zoffen uns schn manchmal und so. und ich überleege die freundschaft zu beenden. eigentlich bin ich über ihn hinweg..aber manchmal...und ich hab auch irgendwie die hoffnung, dass wenn ich es beende...er (ja das klingtkomsich ich hoffe irgendjemand weiß was ich damit meine) er dann wieder mehr auf mich achtet oder so...ich weiß auch nicht :D aber wir sehen uns auch fast jeden tag..was würdet ihr machen?

lg

p.s. es tut mir leid, wenn ich komishc ausgedrückt habe...aber eknnt ihr das gefühl, wenn ihr keinen plan habt was in eurem leben vor geht und dann rat ahebn wollt udn kein plan hat wie ihr euch ausrücken sollt um eure gefühle zu beschreiben?! :D wenn ja, dann eknnt ihr jeztt meine lage :D

...zur Frage

Beste Freundin verlässt die Schule - wie können wir befreundet bleiben?

Meine beste Freundin ist vor 2 jahren mit ihrer Familie ins Ausland für ein Jahr.Vor einem Jahr ist sie wieder gekommen und ich habe sie schlecht behandelt. Die freundschaft war einfach nicht mehr so wie früher. Jetzt ist sie seit einem jahr da. Wir haben uns letztens getroffen und sie meinte das sie nach den ferien auf eine andere schule geht. Wir wollen jetzt aber neu anfangen aber wie soll das gehen? Sie wohnt zwar nur eine Straße weiter, aber auf der schule wird sie neue freunde finden und mich ersetzen. Und außerdem mache ich in nächstes Jahr dann abschluss ..das heißt ich muss viel lernen und hab kaum noch zeit. Wie können wir trotzdem noch beste freunde bleiben?

...zur Frage

Freundschaft beenden oder weiterführen?

Ich und meine eigentlich beste Freundin, sind seit 3 Jahren befreundet. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die Freundschaft beenden soll. Denn sie meldet sich gar nicht bei mir, weder schreiben, telefonieren, treffen usw. Ich kenne sie, und sie ist so eine ich sag mal "faule" Person, die sich auch bei anderen außer mir auch nicht wirklich meldet. Sie kennt auch das Problem und wollte sich eigentlich ändern, was sie aber nicht tun konnte. Denn nach 3 Jahren, bzw. 2 jahren oder so muss nur noch ich immer anfragen, ob wir was machen oder so, aber irgendwann hat man darauf keine Lust mehr, bzw. kann nicht mehr. Also ich konnte eig seit ca. Mai nicht mehr, außerdem macht es mich traurig zu sehen, das sie mit einer anderen Freundin was macht und mit mir nicht. Da weiß ich jetzt allerdings nicht ob die Freundin, meine beste Freundin gefragt hat oder andersherum :/. Soll ich die Freundschaft mit meiner eig besten freundin beenden, bzw. komplett kontaktabbruch machen? Oder nochmal klartext mit ihr reden? Bitte helft mir! Ich will die Freundschaft eigentlich nicht beenden, wir verstehen uns sonst super, aber wenn man sich nur auf dem Schulweg sieht, ist das nicht toll.. 

...zur Frage

Ist Neid unter Freunden normal!:?

Hey Leute, kann mir vielleicht jemand sagen ob es normal ist dass auch Freunde auf jemanden neidisch sein können? Und wenn nicht, soll man dann die Freundschaft sofort beenden?

...zur Frage

IQ von Freundin zu niedrig........?

Hallo, meine Freundin ist so dumm man kann einfach nicht richtig mit ihr unterhalten. Ständig muss ich alles wiederholen und ihr alles erklären. Sie hat auch meinen Geburtstag vergessen, nach 10 Jahren Freundschaft und das ist nicht das erste mal. Es soll ich tun????? Freundschaft beenden????

...zur Frage

Bff hat sich total verändert?

Ich kenne sie seit 4 1/2 Jahren, und wir verstehen uns so guut, aber sie hat sich total verändert... Beispiele(was sie gemacht hat): -Sie nimmt mir all meine Freunde weg -Sie guckt so angeberisch zu mir und blamiert mich vor allem(auch vor Schwarm) -Sie nimmt mir mein Schwarm weg und redet mir ein, er wäre nicht gut für mich Usw.... Ich will die Freundschaft kündigen, aber sie ist die einzige, die ich noch in der Schule hab (Keine Freunde auf der Schule, nur sie) Und ich will sie nicht verletzen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?