Langhaarhund oder Kurzhaarhund?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Paddy, jeder Hund haart, der eine mehr, der andere weniger. Das ist aber nicht nur rassebedingt, sondern richtet sich auch nach der Pflege. Wir haben einen Cocker, den wir spätestens alle 8 Wochen zum Hundefriseur bringen müssen. Aber weil das für unseren Hund zu stressig war, da er Epilepsie hat und das lange Stehen beim Friseur und die Autofahrt dorthin für ihn ein Greuel waren, haben wir uns eine Fellschere, eine kurze Schere mit abgerundeten Ecken und ein Schergerät gekauft und schneiden ihm das Fell jetzt selber. Dass ein langhaariger Hund nach einigen Jahren stinkt, stimmt auch nicht. Unser Hund wird 2 x im Jahr gebadet mit Hundeshampoo (extra rückfettend), ansonsten bekommt er nach dem Rumtoben in der Feldmark im Matsch eine Unterbodenwäsche. Gestunken hat er nur einmal, als er sich in Sch... gewälzt hat. Aber das hatte nichts mit der Länge des Fells zu tun, sondern damit, dass wir einen Augenblick nicht aufgepasst haben. Wenn Du einen Hund zum Knuddeln suchst, wäre ein Westhighland Terrier auch was. Aber wie auch der Yorkshire und alle Terrierarten handelt es sich hierbei um Jagdhunderassen, die sehr viel Bewegung, aber auch Kopf- und Nasenarbeit brauchen. Im Durchschnitt kannst Du 3 - 4 Std. täglich für Spaziergänge, Erziehung (Unterordnung) und Bespaßen einplanen. Außerdem solltest Du bedenken, dass ein Hund nicht grundsätzlich allein bleiben kann. Bis es so weit ist, dass Du einen Hund - nicht länger als 4 Std. am Stück - allein lassen kannst, dauert es Monate, und Du musst die Phasen des Alleinbleibens wirklich Minute für Minute verlängern. Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Auswahl.

Vielleicht solltest Du dich, bevor Du dich auf eine Rasse festlegst, mal im Tierheim umsehen, da gibt es auch kleine Hunde, die auf ein Herrchen warten und sicher auch gerne knuddeln.

makazesca 18.10.2012, 18:33

guter kommentar , auf alles geachtet und hingewiesen , was halt wichtig ist und die "neulinge" gern mißachten .DH

0

Jeder Hund riecht nach Hund. Ein langhaariger Hund trocknet bei Regen daheim länger und riecht daher halt länger. Dass ein kurzhaariger Hund unbedingt praktischer ist, glaub ich eher nicht. Es kommt vor allem auf die Fellbeschaffenheit an.

Wir haben einen Golden Retriever, den kämmt man einmal die Woche durch und gut ist. Da fliegen die Haarbüschel mal durch die Bude, aber diese sind leicht einzusaugen. Der Terriermischling von der Schwägerin hat zwar kurzes Fell, aber diese borstigen Haare "stechen" sich in alle Textilien und Teppiche und sind kaum zu entfernen. Der Cocker meiner Eltern hat längeres Fell, das jedoch so leicht verfilzt, dass man schon mit der Schere kommen muss, wenn man da nicht täglich durchbürstet.

Der Yorshire Terrier hat keine Unterwolle, haart daher kaum, muss aber regelmäßig getrimmt werden, da das Fell sonst ewig lang wird und er draußen damit jeglichen Dreck aufsammelt. Hundefriseur ist halt auch nicht billig.

Ja und nein.

Es stimmt nicht generell. Langhaarhunde stinken nicht, wenn sie denn hochwertig ernährt werden etc.

Ich habe sowohl einen Langhaar- als auch einen Kurzhaarhund und keiner stinkt. Meinen Langhaar bürste ich nur ganz selten - allerdings hat er auch ein Pflegeleichtes Fell.

Und genau darauf kommt es an. Der Yorkie hat ein Fell, dass gepflegt werden muß und wenn man das nicht macht, dann wird es strubig, glänzt nicht mehr und kann anfangen zu stinken. Wenn man das Fell aber pfegt und den Hund gut ernährt, dann stinkt auch der Yorki nicht - außer wenn er naß ist.

LG

paddy987 18.10.2012, 20:36

welche Hunde hast du denn? :)

0

yorkis brauchen trotz ihrer geringen größe einiges an pflege, vor allem die augen verkleben schnell, das fell sieht stumpf aus und schön weich zum knuddeln ist es dann auch nicht mehr.. außerdem ist an so einem kleinen hund doch gar nix zum durchkuscheln dran..;)))

da lob ich mir meine, schon fast ein pariahund aus dem süden, kurzes pflegeleichtes fell aber trotzdem herrlich weich und selbst auch der reinste kuschelkasper..

das sind nicht alle übrigens, manche stehen da gar nicht drauf, denen darfste höchstens in einem schwachem moment den schwanzansatz kraulen...hihi.

geh doch einfach ins tierheim und schau dir dort die hunde an. auch bei langhaarigen gibt es riesige unterschiede... manche haben eher störrisches fell, andere sind leicht zu bürsten. bei regelmäßiger pflege stinkt kein hund, es sei denn er wird mies ernährt oder hat eine fiese hauterkrankung, da liegt der geruch dann aber nicht an der felllänge..

Wir haben beises lang und kurz haar. Stinken tut keiner von beiden. Allerdings is es durchaus so dass nassfutter auch durchs fell ich nenns mal 'ausgeschriden wird' aber selbst da richt da fell nicht axhlimm. Wir gehen nie zu einem hunde friseur ich wasdche meine ab und zu mal in der badewanne mit hinde shampoo.

Irmi1234 18.10.2012, 14:15

Wir haben eine jack russel ind eine australien shepherd. Futter gibts von orijen 80% fleisch kein zucker kein getreide oder nur sehr sehr wenig habs gerade nicht so im kopf:)

0

mit grossen Hunden kann kann man auch kuscheln Das bei einem Langhaarhund das Fell anfängt zu stinken stimmt nicht. Hatte 15 Jahre einen Langhaarschäferhund das Fell hat nie gestunken.

paddy987 18.10.2012, 13:58

wie oft hast du ihn zum Frisseur bringen müssen? :) Und wie oft hast du ihn "geduscht" oder gebadet?

0
trapperin 18.10.2012, 14:05
@paddy987

beim Hundefrisör bin nie mit ihm gewesen.Drei Mal im Jahr habe ich ihn gebadet, ausser wenn er sich in etwas stinkigem gewälzt hat ,dann natürlich auch.

0
makazesca 18.10.2012, 18:31
@paddy987

größere langhaarhunde müssen nicht zum hundefrisör wenn / weil sie unterwolle haben und müssen sogut wie nie gebadet werden ,sie werden regelmäßig gebürstet ,das genügt.

0

kommt drauf an mach doch einen test im internet welcher hund zu dir passen würde wenn du etwas bewegung mit deinem hund haben willst würde ich dir auch einen Jack Russel Terrier empfehlen das sind ganz niedliche Hunde auch relativ klein

liese05 18.10.2012, 13:41

Bellen aber meist viel!

0
paddy987 18.10.2012, 13:43
@liese05

danke:) ob er viel bellt ist mir nicht so wichtig, braucht er viel auslauf?

0
makazesca 18.10.2012, 18:39
@paddy987

paddy @ mach dich erstmal selber durch viiiiiieel lesen schlau guck dir die rassen an im net und lies dann , was sie so für ansprüche haben .

ja ein jackrussel terrier braucht ausgesprochen viel bewegung und nicht nur das , er fordert auch seinen halter heraus ihm denksportaufgaben zu stelln , die er lösen möchte . er ist ein ausgesprochener jagdhund den man manchmal bei schlechter erziehung nicht mal von der leine lassen darf , weil er dan erst mal weg ist. also

LEEEEESENNN !!!!!!!

0

ein langhaar hund stinkt doch nicht mit den jahren .. sicher , es gbit rassen , die muß man regeläßig schneiden lassen beim hundefrisör-- bei einiger übung und wenn mans nicht ganz so exakt haben muß , kann man das auch selber machen -vorausgesetzt der hund steht still. beim frisör würde der hund dann auch gebadet.somit gibts da kein riechen . aber auch unabhängig vom schneiden , stinkt nur der hund , der immer das falsche futter bekommen hat. nämlich kein fleischfutter sondern irgend so ein billig getreidefutter mit wenig fleisch --also als erstes mal auf die fütterung achten und darüber schlau machen.

zum hundefrisör gehst du nach eigenem geschack . es gibt halter , die scheren ihre hunde nur zum sommer hin und lassen das fell im sommer dann überr den winter hin wachsen -ist sinnvoll, denn meistens haben diese lütten kein unterfell und frieren sich nen ast ab im winter mit geschnittenem fell.

hunderassen sind auch geschmacksache , darum würde ich dir raten , mal in einige teirheime zu fahren und beim tierschutz bei dir vor ort nach zu fragen ob die was kleines kuscheliges zur vermittlunghaben . all zu klein sollte der dann aber auch nicht sein, denn dann ist er zum richtigen kuscheln einfach zu zerbrechlich. und begeh bitte nicht den fehler zu denken -- kleiner hund wenig arbeit , wenig gassie gehen -- kleine hunde haben genau wie große hunde einen großen anspruch an den halter . also auch mehrmals am tag bis zu 1 std gassiegehen und erziehung steht bei so kleinen hunden ganz oben an erster stelle -- also hundeschule besuchen und dann weiter zu hause üben .

wichtig ist zu beachten , das oftmals gerade diese modehunde wie der chi eigentlich ein jagdhund ist , der dann auch dementsprechend fordert , das ausleben zu können , damit er glücklich ist .

terrier sind keine ruhigen schmusehunde sondern seeehr agile hunde , die ständig in bewegung sind und auch wirklich ausgepoweert werden müssen , sonst können sie agressiv und auch bissig werden -- also mach dich vorher schlau über die eigenarten der rassen und deren bedürfnisse. ist ne schöne aufgabe und der wunsch wächst , sich das passende tier zu holen .

von den kleinen hunden mag ich sehr gern den havanesen und auch den bolonka und den malteser- wobei der malteser ein eigenständig denkender hund ist , mit dem man umgehen können muß.

ein gesunder gepflegter hund stinkt nicht. gib ihm hochwertiges futter (viel fleisch,wenig getreide,kein zucker).darin ist aslles enthalten was der hund braucht um gesund zu bleiben. an billigfutter sparst du nicht,davon frißt der hund mehr,und er wird krank. nach manchen futtersorten stinkt der hund durch die haut,dann sollte man ein anderes futter anbieten und den hund untersuchen lassen. wenn du einen langhaarigen hund willst,mußt du dir zeit für die pflege nehmen. ein langhaariger hund muß bis zur haut durch gekämmt werden,sonst verfilzt die unterwolle und fängt an zu riechen.

Mir würde nicht im Traum einfallen, mir einen Hund anzuschaffen und auf das Design zu schauen...!

...Ich persönlich habe einen relativ langhaarigen Hund - der stinkt nur dann, wenn er sich in Eau de Luder gewälzt hat! :)

Meiner Meinung nach sollte sich der Hund für einen potentiellen Hundehalter entscheiden - dann klappt das auch mit der Fellpflege! grins :)

..."Kuscheln" kann ein potentiellen Hundehalter übrigens mit jedem Hund ganz unabhängig von der Größe (...Das betrifft Hund und Halter! :)

aotearoa01 18.10.2012, 20:12

..."Kuscheln" kann ein potentiellen Hundehalter übrigens mit jedem Hund ganz unabhängig von der Größe

na dann möchte ich dich mal ausgiebig mit nem Yorki kuscheln sehen... so richtig mit umarmung un so.. ;)))

0
Beutelkind 18.10.2012, 20:24
@aotearoa01

Ähhh - ja?! Mach' ich eigentlich täglich - sind allerdings Yorkimixe. Wo ist denn da für Dich das Problem?

0
aotearoa01 18.10.2012, 23:35
@Beutelkind

die sind so klein und ich so groß?? ;) natürlich kann ich die knuddeln, der hof-yorkie auf der arbeit hat auch täglich danach verlangt.. aber so richtig wie mit unseren großen ist das nicht. da ist wenigstens was dran.. OJE, ich reite mich immer weiter rein. lassen wir des besser ;)

0
Beutelkind 19.10.2012, 09:39
@aotearoa01

hihi :) Nö, Du reitest Dich nicht 'rein, ist doch prima, wenn Du Euren Großen so gerne knuddeln magst!

0

Hunde mit kürzerem Fell sind natürlich etwas pflegeleichter und vor allem appetitlicher! Außerdem verfangen sich in langem Fell die Zecken leichter und wenn man kuschelt, kann es passieren, daß du die Zecke dann auf dem Sofa hast oder gar am Körper. Auch Flöhe finden längeres Fell sehr einladend. Ich habe seit 35 Jahren immer Rauhaardackel.Das Fell kann im Frühjahr gezupft werden, dann ist es ganz kurz.Auch gibt es keinen Haarausfall, das kann nämlich ziemlich ekelig sein.Diesen Hund gibt es aber auch kurzhaarig.Kann Dir die Rasse nur empfehlen!

paddy987 18.10.2012, 13:44

Welche Rasse gibt es kurzhaarig? den Yorkshire Terrier?:)

0
Beutelkind 18.10.2012, 20:00
@makazesca

Einen Dackel wirst Du ihr doch wohl nicht wünschen wollen?! grinsegrins :)

0
makazesca 18.10.2012, 22:34
@Beutelkind

nein natürlich nicht . auch wenn ich jetzt welche hinter die löffel kriege -- bei aller hundeliebe ,aber einen dackel würd ich mir niemals anschaffen -- was nicht heißt , dass ich ihn -- wenn ich ihn dann hätte --pfleglich behandeln würde !

0
Beutelkind 19.10.2012, 09:46
@makazesca

Nichts gegen Dackel!!! Aber nach allem, was ich bislang so beobachten konnte, scheinen mir Dackel doch eine große Herausforderung zu sein - erziehungstechnisch betrachtet...grins

0
makazesca 19.10.2012, 11:39
@Beutelkind

jou , da hast du wohl recht , ist halt ein wirklicher liebhaberhund und das ist gut so .

0

paddy -- ich lese gerade , du bist 16 jahre alt und gehst noch zur schule ( gym) -stell dann bitte auch die frage , so wie man sie stellen muß ,wenn man noch nicht volljährig ist--

nicht DU schaffst dir einen hund an , sondern wenn schon ,dann deine ganze familie . denn ein hund ist ein familienmitglied , aber kein ersatz für menschliche freunde ( du suchst was zum kuscheln)

also stimm erst mal mit den restlichen familienmitgliedern ab , ob sie auch mit deiner hundeauswahl zufrieden sind , und dann stimmt mal die zeiten ab , wie lang der hund allein sein wird. du bist morgens bis ca 14.30 in der schule ,oder?? -- wer geht dann mit dem hund in den vergangenen stunden mal gassie? schließlich wäre er dann von 7.30-14.30 schon mal 7 std am stück allein zu hause . das geht auf keinen fall , mit einem welpen sowieso nicht , denn der muß stündlich raus. wenn du nicht anwesend bist und mal am wocheende weg , wer bleibt beim hund und kümmert sich? wenn du krank im bett liegst mit schnupfen , wer kümmert sich ?? entschuldige , dass ich dich auf all diese sachen aufmerksam mache ,aber das ist seeehr wichtig , im sinne des tieres , das vorher durchzudenken und zu besprechen !!!

paddy987 18.10.2012, 20:40

Ja klar holt meine Familie einen Hund, ich hatte es nur auf mich formuliert um es einfacher zu machen sonst wäre es zu kompliziert :) Mein Vater arbeitet und meine Mutter ist meist wenn ich in der Schule bin zuhause. Klar haben wir in der Familie schon abgesprochen welche Hunderasse uns zukommen würde.

0

Wir haben Shelties und Huskies. Die stinken nicht. Die Huskies sind bald 12 Jahre, der älteste Sheltie 5.

Gutes Futter, gute Zahnpflege, dann stinken Hunde auch nicht. Ausgenommen sie wälzen sich mal in irgendwas.......

Also der Freund meiner Mutter hat einen Yorkie und der stinkt nicht (:

Ich weiß aber nicht wie oft der getrimmt werden muss, aber ehrlich gesagt: Yorkies mit zu langem Fell mag ich auch nicht. (:

paddy987 18.10.2012, 13:46

ok danke:) wie alt ist er denn? Weil ich glaube das "stinken" kommt im Alter früher oder später sowieso

0
kaerlek 18.10.2012, 14:28
@paddy987

Ich weiß nicht, vielleicht 4 oder so... Also wir haben zwei große Hunde, einen Labbi und einen Hütehundmischling die haben beide relativ kurzes aber sind schon älter... Dafür kenne ich einen Hund mit ganz kurzem Fell der ist noch total jung und stinkt meiner Meinung nach total :))

Manche Hunde stinken manche nicht, ich glaube nicht dass das an der Felllänge liegt

0
makazesca 18.10.2012, 18:35
@kaerlek

das liegt an deer fütterung-- ein gebarfter hund wird niemals stinken ,ebsowenig wie ein hund , der von gutem dosenfleisch ernährt wird.

0
kaerlek 19.10.2012, 20:16
@makazesca

Unsere Hunde bekommen nur Trockenfutter und die stinken nicht :) Also ich meine für jemanden, der keinen Hund mag und Hunde nicht mag haben sie den typischen Hundegeruch aber ich merke davon nichts... Dafür kenne ich Hunde die auch für mich stinken :))

0

Was möchtest Du wissen?