Langfristige Zinsfestschreibung bei Annuitätsdarlehen zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

wenn du dich noch nicht entschieden hast schreibe meiner Meinung nach so lange fest wie du kannst . Du hast nach 10 Jahren ein einseitiges Kündigungsrecht Das heißt wenn dir nach 14 Jahren dein Zins zu hoch istdu bekommst ihn zum Beispiel bei einer anderen Bank günstiger kannst du bei der 1 Bank kündigen und bei der 2 Bank festschreiben. Wenn der Zins nach oben geht kannst due den Zins behalten Vorteil Planungssicherheit und mehr Beweglichkeit im Bereich deiner Finanzierung.

Das ist Kaffeesatzlesen, betriebswirtschaftlich kann diese Aussgae nicht getroffen werden...

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass die Zinsen in Zukunft nicht annähernd so niedrig bleiben werden und somit eine Festschreibung bis 4,5 % auf jeden Fall sinnvoll ist

Kann man sagen, dass etwaige 5 jährige Verlängerungen jeweils ca 0,5 %Punkte kostet?

Das halte ich für zuviel, zumindest für die Erhöhungen von 5 auf 10 und von 10 auf 15 Jahre halte ich 0,2-0,3 % für realistisch, je länger der Zeitraum, desto größer wird aber auch die Erhöhung, da die Unsicherheit wächst...

Was möchtest Du wissen?