Langfristige Folgen bei Schlag ins Gesicht?

4 Antworten

Das verschwindet wieder, da bleibt nix und es verschiebt sich auch nix (lediglich bei Schwellungen und Blutergüssen am Ohr kann es zu Vernarbungen kommen). Weiter kühlen ist am besten evtl. auch mal ne Schmerztablette nehmen. Dass Blutergüsse da entstehen können ist normal, aber die werden auch wieder quasi vom Körper absorbiert, es braucht aber seine Zeit. Achte zukünftig mehr auf deine Deckung.


Das schwillt wieder ab. Mach dir da mal keine Sorgen, langfristige Schäden entstehen meistens bei schweren Platzwunden (Narben) oder aber Brüchen.

Na, wenn es zu Brüchen kommt, kann es auch dazu führen, das sich Dein Gesicht etwas verändert.Denk da mal an Boxer, wie furchtbar die Aussehen. Nase extrem breit und die dicke, hässlichen Knochen an den Augenbrauen.

Leben nach einem Bandscheibenvorfall?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und habe vor zwei Tagen erfahren, dass ich einen geringen bis mäßiggradigen Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule habe (LWK 5/ SWK 1, keine Ahnung was das heißen soll, vllt. ists ja interessant). Das hat mich anfangs extrem fertig gemacht, vor allem weil ich das überhaupt nicht erwartet hätte (ich bin erst 17, mache sehr viel Sport, bin nicht übergewichtig, etc.), aber jetzt versuche ich optimistisch zu bleiben.

Es ist mir sehr wichtig, dass ich, sobald ich mit der Krankengymnastik fertig bin und die Schmerzen abgeklungen sind, weiterhin Kampfsport machen kann (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen). Es ist mir klar, dass es wohl sehr lange dauern wird, bis ich wieder so trainieren kann wie vor dem Vorfall, aber ich möchte es versuchen. Auch weiß ich, dass ich meine Rücken- und Bauchmuskulatur stärken muss, und ich bin wirklich bereit täglich was dafür zu tun.

Jetzt gibt es allerdings noch einige Dinge, die mir unklar sind:

  • wie mache ich das mit der Schule? Ich sitze nach den Ferien bis zu 40 h die Woche, wie soll ich das machen? Ich meine, ständiges Sitzen ist sehr ungesund für den Rücken und ich weiß nicht genau, ob es irgendwelche Maßnahmen gibt, die ich dann in der Schule ergreifen sollte.

  • kann ich, wenn ich meinen Rücken und Bauch wirklich gestärkt habe und keine Schmerzen mehr habe, weiterhin Kampfsport machen? Oder werde ich mein Leben lang bestimmte Sportarten nicht mehr ausführen können? Ich bin wirklich bereit verdammt viel dafür zu tun, dass ich eines Tages wieder gescheit trainieren kann. Erfahrungsberichte fänd ich auch toll!

  • werde ich mich eines Tages wieder richtig bücken können (oder einen Spagat machen können, etc.)? :D Also, werde ich eines Tages wieder mit meinen Fingern meine Zehenspitzen berühren können, wenn ich mich nach vorne beuge? Ich weiß, das kann man nicht voraussagen, aber vielleicht könnt ihr es ja wieder. Momentan fehlen mir dafür 23cm und ich weiß nicht, obs besser wird ... :D

  • kann ich irgendwann auch wieder ein normales Leben führen? Ich fühl mich momentan leicht wie ein Krüppel, vor allem da es jetzt auf einmal tausend Dinge gibt, auf die ich plötzlich achten muss, die mir davor nicht wirklich wichtig waren und ich momentan bestimmte Bewegungen einfach nicht ausführen kann (oder sollte). Hört das irgendwann wieder auf?

Ich würde wirklich gerne Erfahrungsberichte lesen, weil es mich teilweise sehr fertig macht und ich wirklich Angst habe, dass es richtig beschis.. werden könnte (sorry, ich weiß nicht wie ichs anders ausdrücken könnte und es ist ja schon fast 3 Uhr morgens).

Ich wäre euch echt sehr dankbar, wenn ihr mir eine oder mehrere meiner Fragen beantworten könntet. Es ist mir klar, dass man die Zukunft nicht vorhersehen kann, aber es würde mich auch interessieren, wie es euch so ergangen ist. Und sorry für den Roman, den ich bisher geschrieben habe.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Jahoo

...zur Frage

Rechte seite des Gesichts geschwollen

Hallo, ich bin seit Montag in Spanien mit einer Freundin, ihre Oma und dem Vater. Am Dienstag waren wir am Strand und da hab ich mir einen Sonnenbrand geholt,auch im Gesicht. Zuerst dacht ich halt es wäre ein ganz normaler, war ja immerhin nicht mein erster. Jedoch am nächsten morgen war mein Gesicht angeschwollen, die rechte Seite jedoch schlimmer. Waren in der Apotheke und haben uns ein spray geholt das kühlen soll, aber nur für den Körper benutzt, mein Gesicht hab ich mit Eis gekühlt und draussen ständig eine Sonnenbrille getragen. Nunja, abends schien halt alles etwas besser geworden zu sein, da hab ich mich aber getäuscht, denn am nächsten morgen ist meine rechte Seite total angeschwollen, viel schlimmer als vorher, ich kann das Auge kaum öffnen, auf der Stirn habe ich sogar paar branntblasen. Über die nacht hatte ich das Gesicht mit benpanthen eingecremt. Kann mir da jemand vielleicht weiter helfen? Und tut mir leid für den großen Text.

...zur Frage

Kann ich durch Thaiboxen/Boxen hässlich werden?

Kann ich durch Kampfsport durch Öfteren Schläge gegen das Gesicht mein Gesicht verformen bzw hässlich werden oder passiert sowas nur durch Brüche im Gesicht ?

...zur Frage

Starke Schwellung nach Wespenstich

Hallo Community Mich hat am Freitag eine Wespe seitlich in den Fuss gestochen, jetzt ist es stark angeschwollen und hat sich bläulich verfärbt, ausserdem habe ich einen starken Juckreiz. Weiss jemand was das sein könnte, und was ich jetzt tun sollte? Übrigens habe ich die Stelle immer mit Eis gekühlt. Danke schon mal und noch nen schönen Sonntag

...zur Frage

Haut am Daumen reißt beim Boxen auf?

Passiert hauptsächlich beim Training mit einem Boxsack, ich boxe mit Bandagen. Diese schützen den Daumen jedoch nicht, was mache ich falsch oder was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Verletzungsbild nach Tritt gegen Knie?

Ich bin Kampfsportler und wir setzen uns zur Zeit beim Jiu-Jitsu mit der Frage auseinander, wie gerechtfertigt ein frontaler Tritt aus liegender Position gegen das Knie eines Angreifers wäre.

Meine Frage: Welche Verletzungsbilder können bei einem frontalen Kick/Tritt gegen das Knie einer stehenden Person hervorgerufen werden.

Mich interessiert auch die Abstufung. Quasi von einem leichtem Tritt, ohne dass das Schaniergelenk beschädigt wird. Bis hin zu einem so festem Tritt, der das Knie möglicherweise dauerhaft schädigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?