Langeweile in der Arbeit / Bürokauffrau.

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an ihrer Stelle das Archiv aufräumen gehen und einen guten Krimi mitnehmen.

super! DH für diese Antwort! :D

0

Agar.io

Slither.io

Lern mal Blender, is dann aber eher nen Langzeitprogramm... du musst dich halt erstmal ca. 20 Stunden einarbeiten und dann kannst du anfangen Sachen zu modellieren... dein Schreibtisch, Büro, irgendwas, du kannst auch "skulpten" z.B. dein Gesicht, musst du dich aber auch nochmal einarbeiten.

Oder lern Gimp oder Bildbearbeitung oder so, mal was mit MS Paint :D

Irgendwelche Onlinespiele

Hol dir Steam und lad dir kostenlose Spiele runter

gutefrage.net

Excel, Word, irgendsowas lernen

Insgesamt PC-Programme lernen, wird dir irgendwann helfen

Desktophintergrund ändern, PC konfigurieren

Kollegen helfen

Arbeitsplatz aufräumen

Irgendwas lernen

Was produktives machen.

Kaffeetassen abspülen, in der Küche/Bar/was ihr so habt aufräumen, sauber machen

Vielleicht sollte sie sich mal bei Kollegen umhören, ob es noch was zu tun gibt. Und sonst: wenn das oft vorkommt, sollte sie mal mit ihrem Chef sprechen. Vielleicht findet sich dann noch etwas, was sie zusätzlich machen kann und das Engagement wird meist auch hoch angerechnet.

Außerdem gibts immer irgendwas. Aufräumen, die Ablage sortieren etc

Wie soll ich den morgigen Arbeitstag überstehen bei extremster Kraftlosigkeit?

Hallo,
Ich hätte jetzt 2,5 Wochen Urlaub. Ich habe versucht mich zu erholen. Trotz tagelangem im Bett liegen und Baden und schönen Ausflügen fühle ich mich nicht erholt. Ich bin dermaßen kaputt dass ich jeder Zeit ob Tag ob Nacht ins Bett liegen könnte um zu schlafen. Mir ist alles zu viel. Ich musste die ganze Zeit während dem Urlaub daran denken wieder in diese Hölle von Arbeit zu müssen. Das verdirbt mir jegliche Freizeit die ich habe. Bitte nicht falsch verstehen. Ich habe nichts gegen Arbeit und mir macht das auch nichts aus. Aber den Beruf den ich mache der ist für mich die Hölle. Mir bleibt nichts anderes übrig als mich zu bewerben und zu hoffen dass ich was finde. Aber das ist schwierig hier in der Gegend. Ich bin im Verkauf... Leider... Ich möchte ins Büro und das habe ich auch bis März diesen Jahres getan. Leider musste ich da weg weil das Büro umgezogen ist und der Weg zu weit gewesen wäre :-( und notfalls um nicht arbeitslos zu sein musste ich in den Verkauf. Dort habe ich vor Jahren eine Ausbildung Mal gemacht. Aber ich hasse es Kunden zu bedienen. Ich komme damit nicht klar. Zudem dürfen wir keine Pause machen bei teilweise 12 Stunden Schichten. Wir sind immer allein im Laden und müssen alles alleine schaffen... Eine Stunde vor ladenöffnung anfangen. Und ich habe diese Woche spätschicht. Und damit komme ich nicht klar... Ich werde wahnsinnig wenn ich morgens aufstehe und auf die Arbeit warten muss bis ich anfange. Und dazu kommt noch das ich extremst erschöpft bin, täglich.... Egal wie lang oder kurz ich schlafe. Ich arbeite fast nur spätschicht und das macht mich fertig. Frühschicht macht mir nichts aus. Ich war schon beim Arzt wegen der Müdigkeit und Kraftlosigkeit aber dieser konnte keine körperliche Ursache finden. Mir ist es einfach zu viel mittags den kompletten Laden zu putzen bei 40 Grad... Ich muss bis abends um halb 9. das ist so schlimm für mich erst so spät daheim zu sein. Ich habe keinen Nerv mich mit Kunden zu befassen und nett und freundlich zu sein. Mit ist das alles zu viel. Was könnte ich tun um morgen nicht komplett auszurasten in dem Laden. Ich hasse es abgrundtief da hin zu gehen. Und mir ist das alles zu viel... Da geht es nicht darum dass ich faul bin sondern ich kann einfach nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?