Langeweile auf hochzeit?

4 Antworten

Denk dir evtl ein paar Themen aus, über die du mit anderen reden kannst (hierzu gehören auch Witze). Du kannst dir auch ein paar Spiele mitnehmen/ausdenken, die dir und den anderen Spaß machen würden. Ansonsten kannst du halt das machen, was die anderen auch machen: Tanzen, Essen, Reden etc. Falls dir dann immernoch langweilig sein sollte, kannst du dir ja ein paar Spiele herunterladen, die keine W-LAN Verbindung voraussetzen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du könntest dich am Programm erfreuen. Oder am Essen. Oder dich betrinken.

5

Ja aber irgendwann isz es bestimmt langweilig. Ich bin 13 😂

0

Das gehört halt zum leben dazu. Da musst du durch!

18

oder du lädst dir halt offline games runter und zockst die dann. Es ist zwar unhöfflich, wenn man die ganze Zeit am handy sitzt, aber in deinem Alter wird es grade so noch in ordnung sein. Nochdazu musst du ja nicht die ganze Zeit dran sitzen ;)

0

Meine Mutter heiratet erneut. Gehe ich hin oder nicht?

Also ich bin 20 und bin diesen März nach einem Streit mit meiner Mutter ausgezogen und bin dann mit meiner Freundin zusammengezogen. Meine Eltern haben sich vor 16 jahren getrennt und seit ca. 10 Jahren ist sie mit ihrem neuen Partner zusammen den ich aber nie wirklich leiden konnte, er war halt einfach da. Allgemein habe ich wenig Kontakt und keine richtige emotionale Bindung zu meiner Familie. Jetzt wurde ich aber zur Hochzeit eingeladen und hab aus Pflichtgefühl erstmal zugesagt. Ich bin nicht glücklich über die Hochzeit und auch nicht wirklich einverstanden, hab das aber niemanden gesagt. ich denke aber sie wissen, dass ich nicht glücklich damit bin. Das Verlangen jemanden zu sehen habe ich auch nicht. Auf der einen Seite kann ich mir vorstellen, dass sie traurig wäre wenn ich nicht komme, auf der anderen Seite könnte ich aber auch durch meine Anwesenheit streit auslösen.(besonders mit meiner oma) wenn sich dann mein Bruder oder meine Tante einschaltet um mich sozusagen zu verteidigen, kann die ganze situation sehr schnell eskalieren, da zwischen mehreren Familienmitgliedern eine gewisse Spannung herrscht.

Ich bin in der Zwickmühle und würde mich gerne für das kleinere Übel entscheiden.

Was ist eure Meinung dazu? Oder was ratet ihr mir?

...zur Frage

Zur Hochzeit hingehen oder nicht?

Der Bruder von meinen Frau heiratet am 4 August seinen Freund , und das Problem ist erstens für mich die heiraten in Rosenheim und wir in Hamburg wohnen ( da die in Österreich wohnen aber es dort verboten ist )

  1. Problem wir können uns nicht wirklich leiden und dass seit 4 Jahre und dass war vor der Zeit bevor er schwul würde ( Ja ich weiß man ist es von Natur aber dumme Menschen kann man nichts erklären )
  2. Problem ich würde nur eingeladen weil ich Mann von meiner Frau ist dessen widerum seine Schwester ist,
  3. Problem ich will nicht wirklich hin zur Hochzeit aber ich will auch meine Frau und meine kleine Tochter auch nicht alleine dort hinschicken

Wie soll ich mich richtig verhalten weil wenn ich zur Hochzeit gehe und er nervt mich schlage ich ihn auf seine eigene Hochzeit, aber widerum will ich meine Frau nicht enttäuschen indem ich einfach zuhause bleibe und sie hingeht.

das Problem ist ich mag denn Bruder nicht, und bin nicht homophob obwohl ich finde dass Homosexuelle Paare nicht heiraten sollte, dass ist aber was anderes Thema.

Wie gesagt ich bin nicht homophob ich kenne viele Homosexuelle und komme eigentlich klar mit denen nur halt mit dem Bruder von meiner Frau nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?