Langes verworrenes Beziehungsproblem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Vertrauen ist erstmal auf beiden Seiten weg.

...das ist ganz schlecht.

Dir würde ich raten, misch dich nicht weiter ein, das müssen die beiden miteinander klären und je mehr Leut sich da einmischen umso schwerer wird es. Sollten die sich trennen, sei für deine Freundin da.

Ja, das dachte ich ja auch. Aber meine beste Freundin will unbedingt einen Rat von mir und schreibt mir sozusagen im Minutentakt. Habe ihr schon gesagt, dass sie sich erstmal beruhigen soll.

0
@Elodie85

Geh mit ihr am Abend essen oder sonst wohin und erkläre ihr, dass man auch in einer Partnerschaft Freiräume braucht. Die schreiben ja nichts böses. Je mehr sie sich da reinsteigert umso mehr gefährdet sie die Beziehung. Die beiden müssen ehrlich miteinander sprechen, anders geht das nicht.

1
@vogerlsalat

Danke! Also das sieht Du auch so, dass da im Moment noch "nix dran" ist. Je mehr sie sich jetzt da reinsteigert, je mehr treibt sie ihre Lebensgefährtin in die Arme der Anderen. Das befürchte ich auch.

Ich bin geneigt ihr zu raten, dass sie etwas auf Abstand gehen soll (auch wenn sie das partout nicht will, weil die Lebensgefährtin ja dann "noch mehr Zeit hat", sich mit der Anderen zu beschäftigen), denn vielleicht will die Lebensgefährtin genau das testen, da meiner Freundin schon immer und in jeglicher Hinsicht sehr eifersüchtig war.

0
@Elodie85

Sag ihr, die Lebensgefährtin wird auf jeden Fall entscheiden, ob sie Zeit hat oder nicht. Man kann niemanden an sich binden indem man ihr die Luft zum Atmen nimmt. Eigentlich hat sie nur 2 Möglichkeiten. Entweder sie trennt sich weil sie so nicht mag oder sie lässt ihrer Partnerin den Freiraum den sie braucht. Das ist im Prinzip in jeder Beziehung so, man kann nur so lange zusammen sein so lange es für beide Partner gut ist. Fühlt sich jemand zu eingeengt wird der früher oder später ausbrechen und das muss gar nicht direkt in eine neue Beziehung führen.

2

Hallo Elodie, ich kann mich den Worten von Vogerlsalat nur anschließen, darum schreib ich auch keine eigene Antwort... Deine Freundin ist sehr aufgewühlt und hätte am liebsten von Dir eine Patentantwort, weil sie sich hilflos fühlt. Aber die ganze Situation müssen die beiden unter sich ausmachen. Dir wünsch ich weiterhin viel Kraft, Deiner Freundin beizustehen und Deiner Freundin wünsche ich Ruhe und Gelassenheit, die Situation durchzustehen! Alles Liebe!

1
@19jewelhearts71

Hallo,

vielen Dank!

Einen anderen Rat gibt es wohl auch nicht, Entweder meine Freundin kommt damit so klar wie es ist. Eine Garantie, dass man für immer zusammenbleibt gibt es eh nicht. Das versuche ich ihr auch schon die ganze Zeit zu erklären. Wenn sie es nicht tolerieren kann oder ihrer Lebensgefährtin nicht glauben kann, dann muss sie die Beziehung beenden. Sie muss sich vor allem meiner Meinung nach auch darauf gefasst machen, dass die Lebensgefährtin Schluss macht nachdem wie sie sich benommen hat. Das werde ich ihr auch deutlich sagen, auch wenn sie dann wieder einen Tag sauer ist ;-)

1

Fortsetzung:

Ich habe meiner Freundin gesagt, dass es natürlich falsch ist, was sie gemacht hat und dass sie, wenn sie sie wirlich liebt, einfach noch etwas abwarten soll. Ansonsten läuft die Beziehung gut. Vielleicht will sie nur ihren "Marktwert" testen oder testen ob meine Freundin wirklich die richtige für sie ist. Ich weiß, dass ist auch nicht die feine englische Art... Jedenfalls: Wenn sie nicht geschnüffelt hätte, wäre alles wie immer. Jetzt haben wir hier das Drama und wie geht es weiter? Was soll ich ihr sagen? Soll ich ihr raten Schluss zu machen? Sie tun jetzt alle beide als wäre nix.

Irgendwie denke ich persönlich, dass das nur eine Phase ist oder die Lebensgefährtin einfach nur eine gute Freundin sucht. Sie schreiben ja auch nichts anzügliches. Das Lügen ist natürlich nicht in Ordnung.

Helft mir bitte bei den Problemen:

  1. Was soll ich meiner besten Freundin raten? Seht ihr da noch eine Chance? Das Vertrauen ist erstmal auf beiden Seiten weg.

  2. Beste Freundin ist jetzt regelrecht "neidisch" auf meine Beziehung und denkt, ich nehme sie nicht ernst. Dadurch ist die Freundschaft ziemlich angeknackst und sie ist nur noch zickig.

Danke :)

Was möchtest Du wissen?