Langes schlafen, müdigkeit, lustlos, agressiv..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kenn ich auch von mir selber, aber mach dir keine sorgen. Hier meine persönlich Tipps :)

Zuerst einmal kommt es nicht wirklich auf den Schlaf an, sondern meist auf Ausgeglichenheit. Und das mit dem zu weit nach vorne schauen und negativ denken kriegen wir auch hin :))

Am besten du legst dir einen Planer etc. in denen du deine Ziele notierst. Und diese häppchenweise versuchst zu schaffen und dich natürlich auch belohnst.
Das allerbeste ist Sport (wie z.B. joggen, schwimmen etc.), dadurch kannst du auch Stress und Aggressivität abbauen. Es ist sehr wichtig dich auch mal auszupowern und wenn es mit dem Sport nicht klappt, dann einfach im Wohnzimmer, einfach mal rumspringen, auf der Stelle joggen (klingt komisch, aber hilft!!).
Und was ich auch noch empfehlen könnte etwas Abwechslung in dein Leben zu bringen z.B. Zimmer neu einzurichten.

Wenn das alles nicht hilft geh am besten mal zum Arzt und lass dich auf alles untersuchen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen:/ Liebe Grüße PerleChee:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt es vielleicht an deiner Ernährung? Eisenmangel macht wohl müde und schlapp.

Der Weg zum Arzt/Therapeuten wäre vielleicht angebracht. Beim Arzt eine Blutuntersuchung, damit er feststellt, ob du an irgendeinem Mangel oder an einer Krankheit leidest. Der Therapeut kann feststellen, ob es nur Kopfsache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal auf diese seite ( vitamindelta.de )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?