Lange Zahlen mit Trennpunkten versehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du die div.character, die den Punkt beinhalten, mit Breite 6 formatierst, sieht die Zahl so aus, wie auf dem Bild.

Du müsstest also nur in der counter.js ca. in der 12.-letzten Zeile dafür sorgen, dass jedes 4. div nicht die Klasse character hat, sondern z.B. "punkt" und im CSS-File diese Klasse statt auf width:23px auf width:6px setzen.

 - (programmieren, PHP, JavaScript)

Hallo  GrobGeschaetzt, das klingt nach einer guten Lösung! Morgen mache ich mich an die Arbeit und versuche Deine Anleitung umzusetzen. Falls ich es nicht schaffe, könntest Du mir die Änderung vornehmen? Natürlich gegen eine Bezahlung!

0
@Live4

Na du schaffst das schon.

Ich denke, in dieser Schleife in Zeile 78-80 muss die Änderung stattfinden:

for (var i = characters.length - 1; i >= 0; i--)
{
$container.append($('<div class="character">' + characters[i] + '</div>'));
}

Du musst nur abfragen, ob characters[i] den Punkt enthält. Wenn ja, dann wird der Klassenname z.B. in decimalpoint geändert, andernfalls bleibt die Zeile wie sie ist.

Und die counter.css musst du noch ergänzen:

.counter .decimalpoint {
float: right;
color: #ffff00;
text-shadow: 0px 0px 20px #ffff00, 0px 0px 8px #ffff00;
text-align: right;
width: 6px; /* das hier ist anders */
}

Das müsste eigentlich alles sein.

0
@Live4

hab mal auf deiner Seite geschmökert: Wenn die USA die zweithöchste Staatsverschuldung haben, wer hat denn dann die höchste? Und seit wann haben sie 51 Staaten?

1
@GrobGeschaetzt

Die US-Flagge hat 50 Sterne (Für jeden Bundesstaat einen)
Mit der US Hauptstadt Washington (District of Columbia) sind es 51.

http://www.easyvoyage.de/aktuell/usa-highlights-69293
Was nun den Staat mit den höchsten Schulden betrifft so liegt die USA absolut gesehen an der Spitze. Man muss aber auch das Verhältnis zum BIP sehen.
Werde die Seite die nächsten Tage noch mal überarbeiten um sie auf den aktuellen Stand zu bringen.

Ich habe es im Prinzip verstanden wie ich es programmieren müsste: Wenn characters[i] ="." dann div class= "decimalpoint"
. Habe aber keine Ahnung wie man das in JS umsetzt.

0
@Live4

Der District of Columbia ist aber kein Bundesstaat, sondern eben ein District.

1
@GrobGeschaetzt

Ok, danke für die Info! Habe das jetzt geändert. Hättest Du Zeit und Lust die JS Änderung vorzunehmen? Wie gesagt es soll natürlich nicht umsonst sein.

0
@Live4

Ändere die Zeile 79 in der count.js mit $container.append so:


$container.append($('<div class="character ' + (characters[i]=='.' ? 'decimalpoint' : 'digit') + '">' + characters[i] + '</div>'));

und in der counter.css lösche Zeile 16 mit width:23px

und ergänze nach der geschweiften Klammer das hier:

.counter .character.decimalpoint {
width: 6px;
}
.counter .character.digit{
width: 23px;
}

1
@GrobGeschaetzt

Oh Mann Danke, jetzt läuft es!! Die langen Zahlen waren einfach schlecht lesbar, jetzt freue ich mich meine Seiten auf die neuen Counter umzustellen. Was bin ich Dir schuldig? Sag nicht nix :)

0
@Live4

Ich nehm ein "hilfreichste Antwort" :)

Und spiel noch ein bisschen mit der Breite rum. 6 Pixel ist vielleicht ein wenig schmal, der Punkt geht fast unter. 9 oder 10 sieht meiner Meinung nach besser aus - aber es ist deine Seite.

Und du hast jetzt vorne noch Platz für eine weitere Stelle. Das Layout passt also bis ca. Mitte Januar 3842. Das nenne ich mal zukunftssicheres Design!

1
@GrobGeschaetzt

"Hilfreichste Antwort" geht glaube ich nicht, da Du der Einzige bist der geantwortet hat. Schreib mir mal ne Mail, sieht unten "Impressum". Schulde Dir ein Bier :)

0
@GrobGeschaetzt

"Rumgespielt" habe ich noch nicht, sieht für mich jetzt ganz ok aus, später mal. Wenn Du schon nichts verlangst spendiere ich Dir ein T-Shirt:
https://shop.spreadshirt.de/mit24/-A102799423#!-A102799423

Oder den Gegenwert.
Wenn Du noch etwas warten kannst: Ich gebe ein neues LOGO-Design in Auftrag welches ich ebenfalls auf Werbesachen drucken lassen werde. Sind 30 Euro oder wahlweise 40 Euro in Form von Werbesachen ok für die Mühe?

PS:merke schon jetzt erhöhte Besucherzahlen, was auch Zufall sein kann. Dass in den USA ein Komma bei grossen Zahlen üblich ist, denke ich ist kein Problem... Wird auf Taschenrechnern doch auch ein Punkt verwendet...

0

Was möchtest Du wissen?