Lange Probleme mit der Stimme nach Erkältung! Dauernd räuspern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist gerade ein mal ein paar Wochen gesund, also ja, das ist normal, einfach die Stimme schonen, wo es geht, dann sollte es besser werden.

Ich habe zeitweise genau das selbe problem. Bei mir ist es so, dass es fasenweise auftritt, heisst ein paar Monate ist alles gut und dann habe ich zeitweise wieder probleme mit meiner stimme.

Ich habe rausgefunden, dass es sich durch räuspern meist noch verschlimmert. Heisst also für dich anstatt räuspern lieber schlucken, um die stimmbänder nicht noch weiter zu reizen.

Das deine stimme im gespräch versagt, kann daran liegen, dass du vielleicht sehr laut redest oder mit sehr viel ausdruck. Ich bin zum beispiel ein sehr ausdrucksstarker mensch, was mir selbst nicht auffält. Meinen stimmmbändern hingegen aber umso mehr!

Versuche also in gesprächen normal oder vielleicht ein wenig leiser zu reden und dich nicht zu räuspern!

Was möchtest Du wissen?