Lange Locken verknoten. Wie entwirren ohne Reissen?

3 Antworten

Ich habe auch ziemlich die Locken ; und kenne das ziemlich gut.. mir helfen die Spülungen von Gliss Kur ( ist eine Flüssigkeit zum Sprühen) nach dem Wasche, ODER ins trockene Haar, ist beides möglich aber eher ins nasse haar, trocken ist es machbar aber dennoch sehr schwer :)

und JA es klappt, meine Haare sind auch ziemlich filzig, lockig, und da ich nicht gerade wenige habe sind sie zudem auch ziemlich KOMPLIZIERT :D!

Merci. Gruss Bordie

0

Hallo, versuch mal die Haare unter der Dusche zu kämmen wenn Du Spülung drin hast. Fang unten an und arbeite dich langsam nach oben vor. Das Gliss Kur Spray hab ich früher auch benutzt, aber jetzt brauch ich das nicht mehr. Spart Geld und außerdem ist das Spray eine ziemliche Silikonbombe.

LG

Danke. Ich werde es mal versuchen. Gruss Bordie

0

mach dir dreadlocks und du musst sie dir niemehr kämmen XD

Jah Rastafari! Noch mehr verfilzen! Gruss Bordie

0

Wie verknoten sich meine haare nicht?

Hallo, ich brauche eure Hilfe! wie bekomme ich es hin,dass meine haare sich nicht über den tag verknoten? ich habe etwas gelocktes haar und sie verknoten sich IMMER!

...zur Frage

Tangle Teezer - kriegt man davon Spliss und ist er wirklich so gut?

Ich wollte ihn mir zulegen weil meine Haare immer leicht verknoten, frage mich allerdings ob man davon Spliss kriegt, weil es ja nur aus Plastik ist.

Ist er wirklich so gut und was könnt ihr bezüglich Splissbildung sagen? Danke:)

...zur Frage

Sehr feine Haare die immer verknoten!

Hallo ich habe leider sehr feine Haare die immer verknoten. Ich habe zwar schon ein Tangle Teezer ;), aber das bringt mir nichts wenn die Haare sich nach einer Minute wieder verknoten und jetzt wollt ich wissen welche Produkte ihr mir konkret empfehlen könnt? Eigentlich benutze ich keine Silikonhaltigen Produkte aber ich wenn es mir hilft wärs glaube ich nicht soo schlimm.

...zur Frage

Habe ich Läuse o. Flöhe und wie kann ich diese so schnel wie möglich behandeln?

Hallo Ihr! Mein Kopf juckt schon seit Ewigkeiten, hatte aber immer gedacht ich hätte eine sehr trockene Kopfhaut. Also bestimmt schon seit 3 Monaten oder so. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe einfach nicht an Läuse o.a. gedacht. Vor 2 Wochen habe ich aber allerdings schwarze Tierchen in meinem Haar endteckt. Bin davon ausgegangen, dass sies Läuse sind und habe beim Arzt angerufen und mir ein Mittel verschreiben lassen. Dieses habe ich direkt aufgetragen. Ich habe das jetzt schon 3 oder 4 mal gemacht, obwohl es nach dem 1sten Mal schon weg sein sollte. Ich habe sehr lange und viele Haare (bis zum Po) und daher ist es nochmal schwieriger... meine Haare kann ich mit dem Nissenkamm auch nicht nach dem waschen durchkämmen da ich starke locken habe und das einfach nicht geht. ich mach das dann eben immer nur ein bisschen am Ansatz, so gut es geht. Meine Decken und Deko kissen und so habe ich auch schon weggepackt. Gestern dachte ich noch sie wären weg, aber nachdem ich meinen Reithelm heute wieder angezogen habe, hat mein Kopf tierisch gejuckt. Habe vorhin nochmal unteruscht und noch mehr schwarze Tierchen gefunden. Ich bin mir fast sicher es sind Läuse... Aber dann sollte doch das Mittel wirken oder? Deswegen bin ich auf die Idee gekommen, dass es vt doch Flöhe sind... oder Beides? Stiche habe ich allerdings nicht am Körper. Aber habe stiche oder so etwas in der Arrt odeer so Pisteln an meinem Nacken / Rücken gefunden. Was soll ich jetzt tun und wisst iihr was es ist? Sorry für den langen Text und danke im VOrraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?