Lange ins licht geguckt,passiert was?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Die Lampe ist nicht nur viel weniger hell als z.B. die Sonne, sondern vor allem strahlt sie kein ultraviolettes Licht ab (jedenfalls nicht, wenn sie in Ordnung ist). Und dieses Licht ist das gefährliche.

Helles sichtbares Licht kann zwar auch blenden und einen Menschen anschließend unfähig machen, etwas zu lesen, aber es richtet keine dauerhaften Schäden an.

Es ist nämlich nicht ionisierend, d.h. die Energieportionen, aus denen es besteht, sind zu gering, um Elektronen aus den Hüllen von Atomen und Molekülen zu kicken und damit Kaskaden unkontrollierter chemischer Reaktionen auszulösen, die Zellen töten oder entarten lassen würden, natürlich auch Sehzellen.

Schweißerflammen verblitzen die Augen in kürzester Zeit, weil ihr Licht hohe UV-Anteile enthält, und das liegt an der hohen Temperatur. Bei der Sonne ist es ähnlich, allerdings ist da immerhin noch die Atmosphäre mit ihrer Ozonschicht zwischen, deshalb dauert es etwas länger, bis man große Schäden davonträgt. Bei einwandfreien Lampen passiert das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht schlimm. Diese Spiegellampen werden darauf geprüft, ob sie gesundheitlich unbedenklich sind, denn es ist ja Sinn und Zweck der Sache, dass man in den Spiegel schaut.

Dein Auge schützt sich auch durch Engstellung der Pupillen vor diesem grellen Licht, so dass da nichts passieren kann.

Man sollte das jetzt nicht als Hobby machen, ständig in den Spiegel mit Licht zu schauen, aber gesundheitlich gesehen ist das unbedenklich. Da brauchst Du keine Angst zu haben.

Bei der Sonne hingegen ist es etwas anderes. Da sollte man möglichst niemals in die direkte Sonne schauen.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diego100 30.11.2016, 11:20

Danke dir, hast mir sehr geholfen..

0

dafür wird die lampe nicht hell genug sein... beim schweißen oder so, da wo richtig richtig viel licht entsteht, da kann man sich die augen mal "verblitzen" das ist dann zwar eine weile sehr unangenehm, oft aber ohne bleibende schäden...

nach der nummer im bad müssen sich deine augen einfach mal wieder an die anderen lichtbedingungen gewöhnen, dann wird das wieder...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich denke das ist unbedenklich, falls du über einen längeren Zeitraum nach dem Rasieren noch Sehbeschwerden verspührst, suche am besten einen Arzt auf.

PS: Du kannst ja beim nächsten Mal etwas über die Lampe hängen, dass sie nicht ganz so grell ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diego100 30.11.2016, 11:09

Ja danke, ich habe ja auch nicht direkt ins licht geschaut...Sonder zum Beispiel nach unten, aber trotzdem strahlt das teil direkt in die augen

0

Mache dir bitte keine Sorgen. Es ist keinesfaIIs schlimm und auch nicht schädlich für deine Augen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?