lange Beziehung oder kurze Abenteuer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :) ich verstehe dich, denn ich habe vor kurzem denk ich so ziemlich das gleiche durchgemacht. Ich wollte immer wissen wir andere jungs zB küssen können etc. der Gedanke mit meiner ersten Liebe für immer zusammen zu bleiben war irgendwie wundervoll, aber manchmal fand ich es auch langweilig. Ich dachte auch ich bin jung und habe noch mein ganzes Leben Zeit die große Liebe zu finden. Ich stehe jetzt dazu diese Entscheidung getroffen zu haben, aber ich vermisse ihn so. Also wenn er dich glücklich macht dann bleib bei ihm :) wahrscheinlich hält es eh nicht ewig, aber wenn du keinen richtigen Grund zum Schluss machen hast ( Streit, keine Gefühle mehr etc.) dann würde ich es lassen :) es seiden du empfindest wirklich nichts mehr für ihn dann solltest du das so schnell wie möglich ihm sagen, denn so etwas dann in die länge zu ziehen ist für beide person am ende sehr schmerzvoll Lg Eli :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcrx33123
01.09.2013, 23:46

Gut, dass ich nicht die einige bin, die sich solche Gedanken macht (: Er bedeutet mir auf jeden Fall zu viel um Schluss zu machen und er ist mir zu wichtig, das weiß ich jetzt ziemlich sicher (: Aber danke für die Antwort!

1

Erstmal eine gute Beziehung ist immer ein geben und nehmen unter den Partnern. Das ihr unterschiedliche Meinungen habt ist sogar sehr gut , natürlich enstehen gewissen Reibungen aber dadurch kann man doch am besten lernen Kompromisse einzugehen und sowas kann eine Beziehung festigen. Bei einer problemlosen Liebe wird es eh schnell langweilig und öde(das kenn ich aus eigener Erfahrung). Mein Rat wäre eher bis zu deinen 24 Geburstag eher kurze Abenteuer zuhaben. Mit jeder neuen Bekanntschaft lernst du auch dich immer besser kennen. Aber das ist auch egal welche Tipps du hier bekommst die Zeit wird sowieso deine Antworten früher oder später bringen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcrx33123
01.09.2013, 23:58

Danke, ich hätte mich nicht getrennt, ich schau einfach wie es kommt (: Ja, unsere Meinungsverschiedenheiten bringen uns schon mal zum streiten, aber dann disskutieren wir so lange bis alles wieder ok ist und ich solang es nichts gröberes ist finde ich es auch nicht schlimm (:

0

Wenn es der richtige Partner ist, ist man auch mit 90 noch froh, dass es der einzige war. Und wenn es nicht passt, kann man immer noch genügend Erfahrungen sammeln - egal ob mit 15 oder 50.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt die, die mit 15 glauben, schon den einzig richtigen partner gefunden zu haben (und sich meistens irren) und es gibt die, die eben mal hier mal da was ausprobieren, weil sie noch keine lust haben, sich wirklich zu binden (was moeglicher weise realistischer ist).

du haengst dazwischen. die wahrscheinlichkeit, dass du mit deinem freund zusammen bleibst ist statistisch gesehen nicht besonders hoch. das heisst aber nicht, dass es unmoeglich ist. die beziehung zu beenden, weil du was anderes ausprobieren moechtest, ist aber vielleicht als grund ein bisschen zu beliebig, wenn du ihn wirklich liebst.

was ich sagen moechte ... wahrscheinlich wird es ohnehin keine lebenslange beziehung, insofern brauchst du dir keine grossen gedanken zu machen. und das was DU jetzt hast und die anderen nicht ist eine beziehung, in der man vieles zusammen macht. daran waechst du auch und das ist AUCH eine wichtige erfahrung.

solltest du in drei jahren immer noch mit diesem freund zusammen sein und dir immer noch die gleichen gedanken machen, ist es vielleicht zeit, sich zu trennen. momentan sehe ich aus dieser ueberlegung heraus aber noch keinen grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcrx33123
01.09.2013, 23:43

dankeschön, wahrscheinlich habe ich übertrieben, wegen einem kurzen Gedanken. Und ich wollte eben wissen ob andere auch manchmal so denken.. Aber ich werde mich jetzt auf keinen Fall trennen, sondern einfach abwarten (:

0

ich habe das nie gedacht.. wenn ich einen freund hatte hab ich im hier und jetzt gelebt, war auf niemanden neidisch, sondern war happy dass ich alles mit einem erleben konnte. ist einstellungssache, aber ich denk es läuft was schief, wenn du angst hast was zu "verpassen"... was denn? deine freundin "verpassen" die erfahrung die du machst.. man kann eben nur eins haben von beidem und wenn du glücklich mit deinem freund bist, dann hör auf mit diesen Gedanken. die können eine beziehung zerstören, dann ist es aus und du merkst, dass du lieber mit einem richtigen alles erleben darfst, als mit vielen verschiedenen, die dir vllt gar nichts bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcrx33123
01.09.2013, 23:33

stimmt du hast wahrscheinlich Recht, danke (:

0

du fragst uns (unbekannte gutefrage.net-nutzer) gerade, ob du es in deiner jugend mit mehr menschen treiben sollst die du kaum kennst und überlegst dir die beziehung zu beenden die 10 monate überstanden hat, um 'erfahrung' zu sammeln. die jugend heutzutage ist einfach nur ekelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcrx33123
01.09.2013, 23:37

du kennst mich nicht und kannst sowas nicht über mich sagen! Und anscheinend hast du die Frage auch ein bisschen falsch verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?