lange Belichtungszeit?- fototechniken wie Manuel cafini, brauch erklärungen haha

Manuel Cafini - 1 - (Technik, Bilder, Foto) Manuel Cafini - 2 - (Technik, Bilder, Foto)

4 Antworten

Du liegst schon richtig. Beim ersten wurde wohl mit Dauerlicht und Blitzen auf den 2. Vorhang gearbeitet, d.h. am Ende der Aufnahme. Dabei arbeitet er wahrscheinlich mit ziemlich offener Blende bzw. lichtstarkem Objektiv, damit vom Dauerlicht genügend Licht auf dem Sensor ankommt, um die relativ kräftigen Verwischungen zu ermöglichen. Beim zweiten Bild mit Stroboskopblitz und langer Belichtungszeit.

Geht schon in die richtige Richtung - allerdings glaube ich beim zweiten Bild an eine 2-3 Sek. Belichtungszeit mit Stroboskop-Lampe (kein Blitz) und einem Blitz auf den 2. Vorhang. Anders wäre es nicht möglich, die letzte Figur so deutlich "einzufrieren": Dabei muss die Blende ziemlich weit geschlossen sein, um eine Überbelichtung durch das Stroboskob-Licht zu verhindern.

0

Hallo!

Für mich sind beide Bilder bei offenem Verschluss gemacht worden vor schwarzem Hintergrund.

Bild 1: Dauerlicht mit Blitz auf die letzte Bewegung. Offene Blende und ND-Filter für die Langzeitbelichtung. Dann finster, Verschluss schliessen.

Bild 2: Wie 1 aber keine Dauerlicht, sondern Stroboskop, dann wieder Blitz auf die letzte Bewegung.

LG Bernd

Servus, das ist gar nicht so schwer. Hier hat das ein anderer Fotograf auch gemacht und die Technik von Manuel Cafini genau erklärt:

// man darf hier keine Links posten, daher:

Die Website heißt fotopraxis punkt net

Der zu suchende Beitrag dort heißt dancer.

Viele Grüße Thorsten

Objekt an den Hintergrund realistisch anpassen?

Ich soll von der schule aus früchte darstellen wie sie normale dinge tun.

Jedenfalls habe ich das problem das ich die szene habe die ich möchte,

"Ein Skater macht einen Kickflip im sonnenuntergang" und statt dem skater ist es eine mango.

Jetzt stimmt aber die beleuchtung 0 und obwohl die mango perfekt ausgeschnittten ist sieht es halt nicht "echt" aus.

Tipps?

...zur Frage

Nikon d200 normale fotos machen? Belichtungszeit problem.

Liebe Community, Ich habe ein problem. Ich bin seit neustem besitzer einer Nikon-d200. Klingt zwar dämlich, aber ich kann mit allem perfekt umgehen, ich bekomme es jedoch gar ncht hin ein ganz normales foto zu machen (damit meine ich wie mit einer einfachen kamera) also wenn ich p für programmautomatik einstelle dann verändert sich die belichtungszeit so, dass ich ohne stativ kein foto machen kann. Kann mir da jemand helfen? Das problem tritt logischer weise bei dunkelheit auf. Auh kann ich die belichtungszeit nicht sehr niedrig stellen ohne dass es zu dunkel wird. Und die blendenöffnung kann ich auch nicht einstellen. Bitte vielmalst um antwort! Danke im voraus :) LG

...zur Frage

Filter in welcher Größe kaufen?

Hallo:) Ich habe mir vor kurzem neben meinem Nikon-Kit die 50mm 1.8 Festbrennweite geholt. Für das Kit hatte ich schon NEEWER Filter aber die sind so schlecht dass sie für die Tonne sind und passen auch nicht mehr auf das 50mm. Wenn ich jetzt Filter kaufe, soll ich sie in 58mm (D. Von der Festbrennweite) holen oder in größer, wie z.b. 77mm und dann mit Adapterringen arbeiten?

...zur Frage

WWarum benutzen mehr Leute Canon Dslrs als Nikon Dslrs?

Hallo. Wenn ich in der Umgebung schaue sehr ich immer Leute mit canon Dslrs und weniger Leute mit nikon dslrs. Ich Frage mich warum, meines Wissens sind die nikon dslrs doch besser in der bildqualität. Warum benutzen die so wenig Leute.

...zur Frage

Weißes Papier sieht auf Fotos immer grau aus?

Hallo, wenn ich Fotos von meinen Bildern mache, sieht das Papier immer grau aus, obwohl es weiß ist. Natürlich kann man da mit Filtern was machen, aber das verfälscht die Farben sosehr. Gibt es eine App oderso wo man z.B. den Weißabgleich einstellen kann? Würde das was bringen? Habe auch schon mit Licht alles mögliche versucht, mit verschiedenen Lampen, draußen, drinnen,...

Warum ist es überhaupt so, dass die Handykamera das nie weiß lässt?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Warum macht meine Nikon Kamera so dunkle Bilder!?

Hallo

Ich benutze im Moment eine Nikon D80 Kamera und komme mit ihr einfach nicht richtig klar!

Vor allem, dass bei "normaler" Belichtung sehr schlechte Bilder entstehen. Ich habe die Iso bereits auf 1600 gestellt darunter steht noch etwas mit einer HI Stufe kenn mich da aber nicht aus und weiß nicht was das bedeutet. Vielleicht kann mir da ja auch schonmal jemand helfen. Ich freue mich über jegliche Tipps und hilfreiche Antworten .

Was muss ich da jetzt umstellen oder anders machen Die Fotos sind oft bei Raumbelichtung am Abend bzw. bei Nacht aber da sind alle Lichter angeschaltet und es ist wirklich sehr hell! Als Objektiv benutze ich dass Nikon DX af-s nikkor 18-135

Lg  und schonmal danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?