Lange aufbleiben lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Immer eine Stunde länger wachbleiben und am besten einen Abend ausschlafen und viel draußen sein aber nicht joggen gehen usw. Sondern einfach etwas spazieren gehen und sich irgendwo hinsetzten so bist du am Abend nicht so müde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man das tun ? Der umgekehrte Wunsch nach mehr Schlaf ist doch die erheblich gängigere Variante. Wie jeder weiß, braucht unser Körper den täglichen Schlaf wie nichts anderes.

Hierüber einen Rat zu geben wäre absolut destruktiv. Deshalb sind mögliche Tipps, die dieser Frage entgegenkommen, zu unterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Körper richtig schaden willst, kannst du das auch trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit purer Rohkost geht es vielleicht, dann bilden sich nicht so viele Stoffwechselabbauprodukte, die im Schlaf entfernt werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist alles nur eine Sache der Gewohnheit, ob es das beste für deinen Körper wäre, ist natürlich in Frage zu stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlaf ist wichtig und so Dinge wie "dreißig Stunden non-stop wach bleiben" sind Schwachsinn. Das brauchst du dir nicht antrainieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?