Lange auf Krücken - Rückenschaden..? & Fuß, Unteres Sprunggelenk kaputt..

1 Antwort

Hallo!

Ja ich kenne das... Ich hatte das Sprunggelenk gebrochen und musste ein paar Wochen auf krücken laufen, dazu habe ich einen Gipsverband drum bekommen. Leider kann ich fast ein halbes Jahr keinen anstrengenden Sport treiben, wie Fußball oder Tanzen (halt wo der Fuß stark beansprucht wird)

Falls du noch fragen hast, schreib es unten in die Kommentare :*

Hey :) Hab gerade erst deine Antwort gelesen :'DDD Ist ja doof...!! Wie lange warst du denn auf Krücken...? Also ich hab sie jetzt seit 3 Monaten (ca.) und muss es noch 1 - 2 Jahre mit den schei* Teilen aushalten....ohne Sport....! Ich hab schon mega Oberarme ^^ :D :o Finde aber nicht dass das für 12 Jährige so lange gut ist....naja....wie ist es denn bei dir jetzt? ;)

0

Also ich bin nur so 2 Wochen auf Krücken Geläufen. Danach hat es mir gereicht... Ab und zu tut es beim Tanzen, laufen, springen noch weh. Ich habe in ein paar Monaten einen Termin beim Orthopäden. Dann weiß ich mehr ;)

0

Kann man den heilungsprozess irgendwie verbessern!?

Hallo am letzten Sonntag hab ich mir einen Kapselriss im Sprunggelenk und wahrscheinlich die Bänder angerissen. Mein Fuß ist überall sehr dick und blau. Der Arzt hatte mir einen Tape Verband am Dienstag angelegt, wobei ich langsam das Gefühl habe, das er zu eng wird, da wenn ich meinen Fuß mal kurz nicht hochhalte die Zehen anschwellen und blau werden. Meinen Fuß kann ich garnicht belasten, nicht einmal vernünftig ablegen. Gestern bin ich dann 2 Mal hintereinander mit den Krücken ausgerutscht und mit dem Fuß komplett aufgetreten, was unheimlich weh tat. Ich habe das Gefühl das alles jetzt wieder wie zu Beginn ist, wenn nicht auch schlimmer. Seid Sonntag habe ich ihn auch immer hochgelagert und gekühlt. Entzündungshemmende Medikamente nehme ich auch. Ich würde ja auch gerne Cremes verwenden, aber der Arzt meinte der tapeverband bleibt noch bis nächsten Donnerstag dran... . Soll ich damit am besten mal Montag zum Hausarzt gehen und ihm sagen das ich das Gefühl habe das er zu eng ist und wie das mit den Salben ist. Ich kann mir garnicht vorstellen meinen Fuß bald wieder zu belasten, weil das ist momentan echt unmöglich. Ich muss auch schnell fit werden da ich Leistungssport mache und bald wieder wichtige Wettkämpfe Sind, aaber wenn das so weitergeht kann ich mir die abschminken und dss wäre echt ... .

Hatte jemand ebenfalls so eine Verletzung und was hat euch geholfen? Wie lange hat das gedauert bis ihr wieder laufen und komplett Sport machen konntet?

...zur Frage

Problem mit meinem Sprunggelenk

Hallo ihr Lieben! :-) Mir ist bewusst, dass ihr i.d.R keine Mediziner seid, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen: Vor knapp 2 Jahren habe ich mir alle Bänder im rechten Sprunggelenk gerissen. Ich war im Krankenhaus, habe dort eine Schiene (Airgo der Fa. Aircast) bekommen und sollte dann wieder nach Hause humpeln (keine Krücken, ich sollte sofort voll belasten). Da das nicht besser wurde, war ich noch beim Orthopäden; ich bekam spezielle Verbände gegen die Schwellung für insgesamt 4 Wochen. Die Schiene sollte ich dann nicht mehr tragen. Ich hatte 1 Jahr lang ein Stechen im Innenknöchel, aber das verschwand dann und alles war eigentlich wieder in Ordnung, bis auf die Tatsache, dass ich meinen rechten Fuß nicht so weit strecken kann wie den linken und beim starken Anziehen hab ich noch ein Stechen. Seit 2 Wochen habe ich, wenn ich länger unterwegs bin, wieder Schmerzen im Sprunggelenk, wenn ich länger unterwegs bin. Seitdem ist mein Gelenk auch zu beiden Seiten wieder geschwollen. Ich war insgesamt ein halbes Jahr ohne Schwellung und Schmerzen, jetzt geht es wieder los. Beim MRT kam raus, dass die Bänder noch nicht 100%ig, aber schon gut verheilt sind (7 Monate nach Bänderriss).

Kann das vielleicht andere Ursachen haben und ich denke nur, dass es an dem damaligen Bänderriss liegt? Habe schon überlegt mir Krücken anzuschaffen, um meinen Fuß entlasten zu können, aber damit ist mir ja nicht geholfen.

Natürlich werde ich auch mal meinen Arzt aufsuchen, aber ich würde vorher gerne wissen, was ihr dazu meint. Vielleicht habt ihr ja was ähnliches erlebt?

LG und Danke, Kolakiste

...zur Frage

Bänderriss am Sprunggelenk / Fuß. Was nun?

Ich bin Sonntag umgeknickt und habe jetzt wahrscheinlich einen Bänderriss. Es wurde Geröntgt um einen Bruch auszuschließen, aber ansonsten nichts. Habe so eine Schiene bekommen, die vom Sprunggelenk bis zur Mitte der Unterbeine geht, aber der Fuß ist normal bewegbar. Bin Berufssportler und weiß nicht was ich tun soll. Zu was für einen Arzt geht man da eigentlich am besten und wer hat Erfahrungen damit? Habe gehört, dass Probleme ein Leben lang bleiben können nach so einer Verletzung. Habe auch gelesen, dass man Orthesen bekommt und nicht solche uneffizienten Schienen. Momentan kann ich den Fuß gar nicht aufsetzten und habe deshalb Krücken.

...zur Frage

Wann kann man mit einem Bänderriss wieder anfangen ohne Krücken zu laufen?

Hallo, ich habe mir vor drei Tagen ein Band im Sprunggelenk angerissen und der Fuß ist noch etwas geschwollen. Ich laufe auf Krücken, obwohl das Auftreten nicht mehr schmerzt. Wann kann ich anfangen die Krücken wegzulassen? Ich habe natürlich eine Schiene aber bin verunsichert, ob ich den Fuß jetzt schon belasten darf.

Wie war das bei euch?

...zur Frage

Mit oder ohne Socke?

Wie geht ihr damit um, wenn ihr am Fuß verletzt seid und auf Krücken geht?

...zur Frage

Kann ich von dem arzt krücken verlangen?

Ich war vor einer woche im krankenhaus und da wurde mir gesagt das ich eine verstauchung und eine zerrung am oberen sprunggelenk habe und dann habe ich eine salbe und ein verband um meinen fuß bekommen...es ist immer noch nicht besser geworden obwohl ich ihn hochgelegt und gekühlt habe. Könnte ich in den nächsten Tagen mal zum orthopäden gehen und sagen das ich im krankenhaus war usw...und das es immer noch nicht besser geworden ist und das ich schmerzen beim auftretten habe und wann würde er mir krücken geben? Krücken wären mir jetzt echt lieber weil ich habe echt schwieriegkeiten beim laufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?