Langanhaltender, ziehender Schmerz im bein, was kann das sein? Krampf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche das Bein zu wärmen, vielleicht ein bisschen massieren, dass es sich entspannen kann. Dann sollte es eigntlich schnell weggehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen in dem Bereich rumkneten, damit du es ein bisschen massierst. Hat bei mir auch schon geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? Vielleicht wächst du.. Hatte sowas ähnliches auch mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolawelle
22.02.2016, 21:40

werde in ein paar Wochen 15, und ich denke nicht so fühlt es sich nicht an😞

0
Kommentar von icelandicpower
23.02.2016, 11:20

Oh ok, ich hoffe es geht bald wieder weg.

0

Bärlappmos auf die Krampfende Stelle legen und das so lange bis der Krampf weg ist. Hilft immer. Alles andere ist Geldschneiderei. Das Moos behält ein Jahr seine Wirkung. Aber so lange brauchst du es nicht.Bitte nur abschneiden nicht ausreißen, es steht unter Artenschutz. 

Es gibt verschiedene Sorten, die wirken aber alle gegen Krämpfe.

http://www.jahreskreis.at/Natur_Pflanzen_Baerlapp.htm

Meine Mutter hat das sehr gut geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?