Landwirtschaft Pachtvertrag Rücktrittsrecht (kündigen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mal einen Anwalt kontaktieren und ein richtiges Schreiben aufsetzen lassen an die Pächter Nur alles so ist eh für die Katz.Ansonsten glaub ich nicht dass es so rechtens ist

Ich hab gerade nachgesehen dort stehet das auf beiderseitigen Einverständnis der Pachtvertag gekündigt werden kann..

Was können wir machen wenn der Verpächter sich querstellt?

Das Problem ist das wir mit dem Verpächter gemeinsam in einem Haus wohnen, zu Zeit ist es unerträglich.. Mein Freund und ich sind mit den Nerven am ende es ist schon fast zu einem Psychokrieg geworden. Wir halten das einfach nicht länger aus!

holt euch hilfe beim bauernverband bzw. in meiner anderen antwort steht alles. es gibt auch das sorgentelefon für bauern.

0

ein pachtvertrag bedeuted,dass der pächter im rahmen der vereinbarungen wirtschaften kann und dafür pacht zahlt,der verpächter kann ihm nicht vorschreiben,was er zu tun und zu lassen hat,insbesondere,ihn auch nicht schikanieren. ihr solltet den verpächter schriftlich abmahnen,dass er euch in ruhe lassen soll,falls er das nicht tut,könnt ihr kündigen.

Was steht denn in eurem Vertrag zur Kündigung?

alles was das kündigungsrecht betrifft, sollte in der küngigungsklausel stehen. wenn nicht, kannst du ur zum anwalt gehen und dich erkundigen.

nein, das geht nicht....wenn ihr die pächter seit, dann bestimmt ihr was dort geschieht...

Was möchtest Du wissen?