Landschildkröte halten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man braucht für die Haltung von Riesenschildkröten weitaus mehr als "nur" einen großen garten und ein beheiztes Holzhaus. So brauchen es tropische Arten weitaus wärmer als die Griechischen. Ein beheiztes Holzhaus wird dir viel Energie kosten und ist zweitens zu dunkel. Solche Schildkröten halten im Gegensatz zu Griechischen keine Winterstarre. Du musst sie dann irgendwo drinnen unterbringen, am besten in einem Wintergarten oder riesigem, hell beleuchteten und warm beheizten Raum.

Galpagos Schildkröten wirst du kaum bekommen. Seychellen Riesenschildkröten schon eher, aber für private Haushalte teuer und nicht zu empfehlen. Gängigerere Arten sind Panther- und Spornschildkröten. Ich hatte mal beide dieser Arten. Sie sind faszinierend und wunderbar, aber aus verschiedenen Gründen würde ich von diesen Arten abraten. Zur Information kannst du dich erst einmal durch Literatur lesen http://www.amazon.de/Panther--Spornschildkr%C3%B6te-Stigmochelys-pardalis-Centrochelys/dp/3899735013/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1352285886&sr=1-2 und dich für genaue Fragen an schildkrötenbezogene Foren wenden wie z.B. schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten-f18/?sid=65ee64d76ccaa058bbcb1c6381e90e7e

Prinzipiell ist die private Haltung möglich. Durfte ich selber schon sehen :o) Allerdings reichen 100m² auf gar keinen Fall aus! Auch sind die Unterhaltkosten erheblich!!! Dass alleine die Tiere schon ein halbes Vermögen kosten, wurde dir ja schon geschrieben.

Es wundert mich, dass du seit längerem Griechen hältst und bei Interesse an Riesenschildkröten in solch einem "nicht-spezialisierten" Forum nachfragst... Es gibt doch umfangreiche Fachliteratur über die verschiedenen Arten. Und spezielle Schildkrötenforen (testudo-forum.de, oder schildkroetenforum.com).

Galapagos-RSK wirst du kaum bekommen bzw. bezahlen können. Seychellen-RSK gibst es als Baby für ca. 2.000 €. Das sind aber Rudeltiere. Die werden nicht glücklich, wenn du sie alleine hältst.

Dann bleiben noch die SpornSk. Die sind recht verbreitet, preiswert und werden auch oft abgegeben, weil sie eben so schnell groß werden. Die brauchen aber auch im Winter ihr Gehege mit Auslauf und Temperaturen über 30°C. Wie willst du das bieten, ohne ein spezielles Haus mit immensen Kosten zu bauen ?

Ich bezweifle, dass man im Tierheim Riesenschildkröten findet ;D Aber die Haltung ist natürlich möglich. Ob da 100m² ausreichen weiß ich aber nicht...

Such mal in diesem Forum:

http://www.schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten-f18/

Interessant könnten für dich folgende Arten sein: Aldabra-Riesenschildkröte (SEHR groß!), Pantherschildkröte, Sternschildkröte und Spornschildkröte. Wenn du deine Möglichkeiten in dem Forum vorstellst bekommst du sicher auch einige Tipps!

Was möchtest Du wissen?