Landschaftszonen

2 Antworten

Dies sind alles HOCHGEBIRGE mit - in den höchsten Regionen - "Schneeklima" oder sogar "Eisklima". Sie ragen damit aus den Landschaftszonen heraus, in denen sie durch ihre Breitenlage liegen. Die Alpen gehören z.B. durch ihre Breitenlage zur gemäßigten Zone, die Anden z.T. sogar zu den inneren Tropen - wenn sie eben nicht so hoch wären. IN einer Höhe von 7000 oder sogar fast 9000 m kann es auch in den tropischen Breiten nur noch Schnee- und Eisklima geben.

hochgebirge - polare kältezonen

Was möchtest Du wissen?